Lebensmittelindustrie

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Lebensmittelindustrie

94304163.jpg
17.03.2021 17:07

Kartellamt stellt sich quer Edeka übernimmt doch weniger Real-Filialen

Mit der Übernahme von Dutzenden Real-Filialen kann der Einzelhandel-Riese Edeka seine führende Marktposition zwar weiter ausbauen. Jedoch muss der Lebensmittelhändler deutliche Abstriche bei seinen Plänen machen: Rund ein Drittel der gewünschten Real-Standorte darf Edeka nun doch nicht kaufen.

Die gute Nach­richt: Schad­stoffe wie Pestizid­rückstände oder Schwer­metalle fanden die Tester, wenn über­haupt, nur in unbe­denk­lichen Mengen.
24.02.2021 11:18

Bunt, fruchtig, zuckrig Nur sechs Smoothies überzeugen

Anstatt sich mit Gebäck oder Schokolade über den Tag zu retten, gilt Gemüse- oder Obstmatsch als gesunde Alternative für zwischendurch. Wer keine Lust hat, selbst zum Mixer zu greifen, langt bei Fertig-Smoothies zu. Warentest hat geschaut, was der bunte Wohlfühlbrei taugt.

215594899.jpg
11.12.2020 11:14

Geld allein für Bauern bestimmt Rewe erhöht Preise für Schweinefleisch

Seit Tagen drängen Bauern bundesweit auf eine Erhöhung der Verkaufspreise für Schweinefleisch in Deutschlands Supermärkten. Nach Lidl gibt nun auch das Unternehmen Rewe nach und plant die Anhebung der Preise. Damit sind die Landwirte aber nicht zufrieden. Sie fordern einen grundsätzlichen Wandel.

Zu viel Blausäure in Aprikosen kann zu "einer echten Gefahr für die Gesundheit der Verbraucherinnen und Verbraucher" führen, so das BVL.
24.11.2020 15:07

Pangasius, Hack, Aprikosen Tester finden Schadstoffe in Lebensmitteln

Im Jahr 2019 sind mehrere kontaminierte Lebensmittel in Deutschland nachgewiesen worden. Güter wie Schlagsahne, Schweinehack oder Aprikosen zählen laut dem Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit dazu. Die Schadstoffe können unterschiedliche Organe stark belasten.

137500974.jpg
21.11.2020 15:58

Selbstversorgung verbessert Putin verlängert EU-Lebensmittelembargo

Auf die Sanktionen des Westens im Zuge des Ukraine-Konflikts, reagierte Putin mit einem zeitlich begrenzten Einfuhrverbot von Lebensmitteln aus der EU. Nun verlängert der Kremlchef das Embargo sogar um ein Jahr. Denn für Russland selbst hat der Erlass nicht nur Nachteile.

116533051.jpg
18.11.2020 12:47

Verbot von unfairen Bedingungen Gesetz soll Landwirte im Handel stärken

Auf dem Lebensmittelmarkt herrscht bislang ein Ungleichgewicht, so dass die wenigen Handelsriesen kleinere Zulieferer und Bauern zu ungerechten Konditionen drängen können. Ein neuer Gesetzesentwurf soll dem entgegenwirken. Agrarministerin Klöckner sieht "David gegen Goliath gestärkt".

136670275.jpg
23.10.2020 08:44

Fleisch-Namen für veganes Essen EU-Parlament streitet um die Veggie-Wurst

Das Veggie-Regal ist voll davon: Soja-Bratwurst, Tofu-Burger, Seitan-Schnitzel. Doch zumindest mit diesen Namen könnte bald Schluss sein. Denn das EU-Parlament entscheidet über einen Gesetzesentwurf, nach dem pflanzliche Lebensmittel keine tierisch anmutenden Produktnamen mehr tragen sollen.

imago0101856435h.jpg
27.08.2020 19:21

Naturtrüber Apfelsaft im Test Drei Viertel sind "sehr gut"

Deutschland ist Saftland. Durchschnittlich über 30 Liter trinkt jeder Bundesbürger davon pro Jahr. Dabei kämpfen Apfel- und Orangensaft um Platz eins auf der Beliebtheitsskala. Grund genug für Öko-Test, sich Ersteren einmal genauer anzusehen, in der naturtrüben Variante.

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.