Luftfahrt

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Luftfahrt

kein Bild
29.10.2003 17:36

Unglück In Oberbayern Alpha-Jet abgestürzt

Ein zivil genutzter Jet ist bei Brannenburg (Oberbayern) abgestürzt. Laut Polizei handelt es sich um ein früheres militärisches Flugzeug, das bei einer zivilen Luftfahrt-Firma umgerüstet wurde. Über den Verbleib der zweiköpfigen Besatzung aus Deutschland wurde bis zum Abend nichts bekannt. Möglicherweise befindet sie sich in der Pilotenkanzel des Wracks, die jedoch metertief im Erdreich steckt.

kein Bild
23.09.2003 15:25

Swiss-Aktie im Höhenflug Oneworld sticht Lufthansa aus

Der Entschluss der Schweizer Airline, dem Luftfahrt-Bündnis Oneworld um British Airways und American Airlines beizutreten, verhilft der Swiss-Aktie zu einem Gipfelsturm. Das Einstiegsangebot der Lufthansa wurde hingegen abgelehnt, da es zu einem Verlust der Swiss-Eigenständigkeit geführt hätte.

kein Bild
01.09.2003 15:00

Hubschrauber für Griechenland EADS erhält Großauftrag

Der europäische Luftfahrt- und Rüstungskonzern hat einen Großauftrag aus Griechenland erhalten. Das Verteidigungsministerium habe 20 Militärhubschrauber vom Typ NH90 bestellt und sich Optionen für weitere 14 Maschinen gesichert, teilte EADS am Montag mit. Die Bestellung habe ein Volumen von insgesamt 657 Mio. Euro.

kein Bild
13.08.2003 18:20

"Bedrohung in Saudi-Arabien" BA sagt alle Flüge ab

Die Fluggesellschaft British Airways hat aus Sicherheitsgründen alle Flüge nach Saudi-Arabien ausgesetzt. Das britische Verkehrsministerium erklärt, es habe "glaubwürdige Geheimdienstinformationen über eine ernsthafte Bedrohung" für die britische Luftfahrt in Saudi-Arabien erhalten.

kein Bild
25.07.2003 20:03

Ziele bekräftigt EADS schreibt rote Zahlen

Der europäische Luftfahrt- und Rüstungskonzern EADS ist im ersten Halbjahr bei sinkenden Umsätzen in die roten Zahlen gerutscht. Für das Gesamtjahr bestätigte der Konzern trotz eines nach wie vor schwierigen Umfelds seine Prognosen.

kein Bild
24.05.2003 00:30

35-Stunden-Woche Lufthansa kürzt Arbeitszeit

Für das Bodenpersonal der Lufthansa gilt ab Montag die 35-Stunden-Woche. Damit müssen die Mitarbeiter einen Gehaltsabschlag von einer Stunde pro Woche hinnehmen. Der Konzern reagiert mit dieser tariflich vereinbarten Notmaßnahme auf die anhaltende Krise in der Luftfahrt.

kein Bild
28.03.2003 19:19

Viele Fronten Luftfahrt unter Druck

Zusätzlich zu den Belastungen durch die schwache Weltkonjunktur und die verschärfte Konkurrenz durch Billigfluglinien leiden vor allem die großen Gesellschaften der internationalen Luftfahrtindustrie noch immer an den Folgen des 11. September 2001. Irak-Krieg und SARS tun jetzt ein Übriges.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen