Midterm Elections

In den USA stehen die Midterms an, Kongresswahlen in der Mitte der Präsidentschaft. Auch wenn dabei nicht über den Präsidenten abgestimmt wird, sind diese Halbzeitwahlen traditionell ein Stimmungsbild über ihn. Gewählt werden das gesamte Repräsentantenhaus, ein Teil des Senats, die Parlamente fast aller Bundesstaaten sowie 36 Gouverneure. Repräsentantenhaus und Senat bilden zusammen den Kongress, das Parlament der USA.

Beide Kammern des Kongresses haben ihren Sitz im Kapitol in Washington.
06.11.2018 18:00

Midterm Elections in den USA So liefen die Kongresswahlen 2018

In der Mitte der ersten Amtszeit von US-Präsident Trump entscheiden die Amerikaner über die Machtverhältnisse im Parlament. 35 der 100 Senatssitze werden neu vergeben, und es stehen 435 Abgeordnete für das Repräsentantenhaus zur Wahl. Die Ergebnisse im Überblick.