Ozeane und Meere

Die Weltmeere bedecken 70 Prozent der Erdoberfläche. Sie sind der größte Lebensraum der Erde. Doch wenn sich der Umgang der Menschen mit Plastik nicht ändert, schwimmen schon 2050 mehr Plastikteile als Fische im Meer.

ntv Thementag Weltmeere
imago0091634671h.jpg
03.03.2021 17:59

Scheibenbauch als Vorbild Softer Roboterfisch taucht in Marianengraben

In der Tiefsee herrscht ein enorm großer Druck. Sollen Roboter dort runter, müssen sie davor geschützt werden. Beim Bau eines neuen Geräts haben sich Forscher an Vorbildern aus der Tierwelt orientiert: Ihr fischähnlicher Softroboter funktioniert sogar im fast 11.000 Meter tiefen Marianengraben.

231624945.jpg
03.03.2021 09:00

Podcast "ntv mobil" Weltumsegler kämpft gegen Plastikmüll

Jedes Jahr landen bis zu zwölf Millionen Tonnen Plastikmüll im Meer. Das entspricht einer Lkw-Ladung pro Minute. Wissenschaftler befürchten, dass 2050 mehr Plastik in den Ozeanen schwimmen könnte als Fische. Ein Weltumsegler aus der Schweiz kämpft dagegen an.

232785707.jpg
21.02.2021 12:55

Jüngste Solo-Ruderin Britin bricht Rekord mit Atlantik-Überquerung

Vor vier Monaten startet Jasmine Harrison auf den Kanaren, 70 Tage und über 4800 Kilometer später legt sie auf der Karibikinsel Antigua an. Damit ist sie die jüngste Frau, die jemals alleine den Atlantischen Ozean überquert hat. Hinter der Rekord-Tour steckt ein gemeinnütziger Zweck.

83683101.jpg
04.01.2021 08:02

Proben aus Lebensmittelläden Bei Muscheln isst man Kunststoff mit

An den entlegensten Stellen der Erde findet sich inzwischen Mikroplastik, sogar in der Tiefsee und auf dem Mount Everest. Aber auch in unserer Nahrung: Forscher der Uni Bayreuth finden die Kunststoffteilchen in häufig gegessenen Muschelarten. Zwei Regionen sind dabei besonders belastet.

2012-03-28T120000Z_733118786_GM1E83S0STY01_RTRMADP_3_USA.JPG
28.11.2020 11:17

Große Klimapumpe Strömung im Nordatlantik ist noch stabil

Im Nordatlantik ändern sich schon seit Jahren Sauerstoffgehalte, Temperaturen oder Salzgehalte. Wie wirkt sich das auf die Strömungen aus, die als Fernheizung Europas dienen? Forscher fassen dazu Daten zusammen und kommen zu einem überraschenden Ergebnis.

08.10.2020 18:05

Pulpo? Kalamar? Krake? Übergangsrezept mit "Octopussies"

Heute kocht unser Koch aus dem Badischen etwas, das uns die "Übergangszeit" etwas verschönert. Diese Zeit, wenn gestern noch Flip Flops und heute Stiefel angesagt sind, wenn aus dem Rosé der Rote wird und aus dem Koch ein Schalträger. Von Matthias Steiner