Seuchen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Seuchen

237863150.jpg
08.04.2021 21:59

Schusswaffengewalt in den USA So will Biden US-"Seuche" stoppen

In den USA sterben jährlich rund 40.000 Menschen durch Schusswaffen. Allein in den vergangenen Wochen sorgen mehrere Massaker für Entsetzen. Präsident Biden will der Entwicklung anders als sein Vorgänger Einhalt gebieten und den "Schandfleck" auswetzen. Ein "schwieriges" Unterfangen, wie er zugibt.

imago0112873829h.jpg
13.02.2021 07:19

Mutante bei Reisendem entdeckt Melbourne geht erneut in den Lockdown

Australien gilt vielen im Kampf gegen die Corona-Pandemie als Vorbild. Das Land hat mit harten Maßnahmen die Seuche weitgehend im Griff. Damit dies so bleibt, fährt sich die zweitgrößte Stadt erneut für ein paar Tage beinahe komplett herunter - nachdem ein Fall der britischen Mutante nachgewiesen worden war.

imago0098475496h.jpg
11.02.2021 11:00

"Überraschendes Phänomen" Corona weltweit auf dem Rückzug

Zuletzt meldet die WHO mehr als 3 Millionen neue Corona-Fälle in einer Woche - gleichzeitig ein deutlicher Rückgang zur Vorwoche. Und das schon zum vierten Mal in Folge. Was sind die Gründe für den weltweiten Rückzug der Seuche? ntv.de hat nachgefragt. Von Kai Stoppel

imago0111439174h.jpg
30.01.2021 12:27

Pandemie fest im Griff Taiwan meldet ersten Corona-Toten seit Mai

In Taiwan stirbt zuletzt im Mai 2020 ein Mensch nach einer Corona-Infektion. Nun meldet der Inselstaat mit 24 Millionen Einwohnern einen weiteren Todesfall, den insgesamt achten. Taiwan gehört offiziell zu den Ländern, die am besten mit der Seuche umgehen.

imago0095246224h.jpg
10.01.2021 12:09

"Seuche unserer Generation" Messergewalt in England läuft aus dem Ruder

In England werden Konflikte unter Jugendlichen immer öfter mit dem Messer gelöst - und die Täter werden immer jünger. Die Polizei kapituliert vielerorts. Experten machen die wachsende soziale Ungleichheit und Perspektivlosigkeit bei jungen Menschen für die Explosion der Gewalt verantwortlich.

imago0091662595h.jpg
28.09.2020 22:38

"Schwarzer Tod" in China Dreijähriger infiziert sich mit der Pest

Die Beulenpest forderte einst Dutzende Millionen Tote, heute ist sie weitgehend ausgerottet. In China aber gibt es immer mal wieder vereinzelte Fälle. Nun infiziert sich dort ein Dreijähriger mit der Krankheit. Zwei Menschen sind jüngst bereits am "Schwarzen Tod" gestorben, in mehreren Regionen gelten Lockdowns.

135662535.jpg
18.09.2020 22:22

Mehr Fälle erwartet Schon 13 Tiere an Schweinepest verendet

In Brandenburg wird der erste Fall der Afrikanischen Schweinepest bestätigt. Eine Woche später sind es schon ein Dutzend mehr. Die Landesregierung verstärkt die Suche nach weiteren verendeten Wildschweinen. Bauern und Jäger werfen den Behörden indes Versagen vor.

135571640.jpg
15.09.2020 15:59

Schweinepest in Brandenburg Weitere Wildschweine positiv getestet

Die Befürchtungen scheinen sich zu bewahrheiten: Die Afrikanische Schweinepest breitet sich in Deutschland aus. Nach einem ersten Nachweis vor wenigen Tagen werden erneut Kadaver positiv getestet. Eine offizielle Bestätigung der Ergebnisse steht allerdings noch aus.

133889231.jpg
10.09.2020 19:46

Betroffene in Leipzig und Berlin West-Nil-Virus: Neun Fälle in Deutschland

Das West-Nil-Virus fasst hierzulande Fuß. Das Robert-Koch-Institut berichtet von sieben Infektionen in Leipzig, einer in Berlin und weiteren Verdachtsfällen. Die Virologen gehen davon aus, dass die Betroffenen von heimischen Mücken gestochen wurden. Die Insekten übertragen das Tropenfieber.

134812686.jpg
17.08.2020 15:16

Viren aus dem Tierreich Warnsystem soll neue Pandemien verhindern

Das Coronavirus hat die Welt in eine beispiellose Krise gestürzt: Zu den vielen Toten und Genesenen mit Langzeitschäden addiert sich eine Weltwirtschaftskrise. Um solche Pandemien künftig zu verhindern, wollen Forscher die Tiere stärker in den Blick nehmen.

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.