Sucht

Nachrichten und Informationen zum Thema Sucht

imago82045024h.jpg
26.06.2018 07:28

Hilfe bei Überdosis Nasenspray kann Drogenopfer retten

Weit über 1000 Menschen sind 2017 bundesweit an Drogen gestorben. Häufigste Ursache: Vergiftungen mit Opioiden wie Heroin und Morphin. Dabei gibt es für den häufigen Fall einer Opioid-Überdosis ein lebensrettendes Medikament. Es hat nur kaum jemand dabei.

imago81893677h.jpg
18.06.2018 07:25

50 Jahre Alkoholkrankheit Ein Glas Rotwein schadet doch

Ein Bierchen nach Feierabend, ein Wein beim Grillen mit Freunden: Der Konsum von Alkohol ist in der Freizeitkultur der Deutschen fest verankert. Über die Suchtgefahr spricht kaum jemand. Tatsächlich sind die Grenzen fließend. Von Kira Pieper

Rund 3,8 Millionen Kinder in Deutschland haben Eltern mit seelischen Krankheiten oder Suchtproblemen. Mit den eigenen Bedürfnissen bleiben sie oft auf der Strecke.
02.05.2018 11:38

Kinder psychisch kranker Eltern Wenn Mama wieder "Pressionen" hat

Etwa jedes vierte Kind in Deutschland wächst mit einem Elternteil auf, das zumindest vorübergehend psychisch oder suchtkrank ist. Oft müssen die Kinder zu früh Verantwortung übernehmen und bekommen selbst seelische Probleme. Wie kann man ihnen helfen?

91344125.jpg
28.03.2018 15:42

Suchtexperten warnen Deutsche trinken zu viel Alkohol

Alkohol ist jedes Jahr für zehntausende Todesfälle verantwortlich. Dennoch sinkt der Konsum nur minimal, heißt es im neuen "Jahrbuch Sucht". Aber auch Tabak und illegalen Drogen sind laut der Studie viele Deutsche nicht abgeneigt.

Ein Gläschen in Ehren ... Forscher sind sich einig: Einen risikofreien Alkoholkonsum gibt es nicht.
03.03.2018 15:44

Konsum steigt mit Arbeitsdruck Wie gefährlich ist Alkohol?

Alkohol hat nicht nur ein hohes Suchtpotenzial, es mehren sich auch die Belege, dass er schwere Erkrankungen begünstigt - bis hin zu Krebs. Der Alkoholatlas fasst zusammen, was Forscher über die Alltagsdroge wissen, die oft unterschätzt wird.

imago78651963h.jpg
22.02.2018 17:47

Vor allem frühe Formen Alkoholkonsum erhöht das Demenzrisiko

Manche trinken Alkohol, um fröhlich zu sein, andere um zu genießen und wieder andere, um zu vergessen. Doch regelmäßiges Trinken begünstigt nicht nur die Demenz an sich, sondern auch einen frühen Beginn des Vergessens, wie aktuelle Daten nun beweisen.

  • 1
  • 2