Theo Zwanziger

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Theo Zwanziger

120076789.jpg
22.10.2019 20:52

Für Ermittlungen zur WM-Affäre Beckenbauers Gesundheit wird begutachtet

In der Schweiz ermitteln die Behörden gegen Franz Beckenbauer wegen der umstrittenen Vergabe der Fußball-Weltmeisterschaft von 2006. Die Bundesanwaltschaft in Bern will nun klären, ob das Verfahren gegen den 74-Jährigen überhaupt weiterlaufen kann und gibt ein medizinisches Gutachten in Auftrag.

536f057f3cc4a8a044be0f34738156f2.jpg
17.10.2019 06:43

Schmidt korrigiert Aussagen Zwanziger wird in WM-Affäre entlastet

Überraschende Wende: Der ehemalige DFB-Chef, Theo Zwanziger, wird vom Vorwurf der vorsätzlichen Täuschung in der Affäre um die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 entlastet. Offenbar hat ein Vorstandskollege seine "Mitwisser"-Aussagen schon vor zwei Jahren revidiert.

Zwanziger und Niersbach müssen sich vor Gericht verantworten.
26.08.2019 12:23

Verdacht der Steuerhinterziehung Gericht lässt Klage gegen WM-Macher zu

Das Fußball-Sommermärchen 2006 hat längst einen faden Beigeschmack. Nun kommt es für die Macher um die früheren DFB-Präsidenten Wolfgang Niersbach und Theo Zwanziger noch dicker. Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main lässt die Anklage gegen sie wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung zu.

Attacke: Theo Zwanziger.
13.08.2019 15:17

Ex-DFB-Chef stellt Strafanzeige Angeklagter Zwanziger klagt Ankläger an

Er beteuert stets seine Unschuld beim Sommermärchenskandal, nun geht Theo Zwanziger zur Attacke gegen seine Ankläger über. Der ehemalige Präsident des DFB stellt Strafanzeigen gegen die Ermittler "wegen falscher Verdächtigungen". Dabei redet er sich in Rage. Von Stefan Giannakoulis

Lieber undekoriert: Theo Zwanziger.
23.07.2019 19:55

Ermittlungen nach WM-Skandal Zwanziger schickt Verdienstkreuze zurück

Die Ermittler hätten nach dem Skandal um die Vergabe der Fußball-WM 2006 "pflichtgemäße Amtsführung mit unkontrolliertem Verfolgungseifer" verwechselt. Deshalb gibt der ehemalige DFB-Präsident Theo Zwanziger seine beiden Bundesverdienstkreuze zurück. Von diesem Staat wolle er nicht geehrt werden.

b7cc44a3e525848e20ecaeb78ab52b98.jpg
02.09.2016 14:08

"Kaiser" sagt Termin ab Das Denkmal Beckenbauer bröckelt

Nach Bekanntwerden des Ermittlungsverfahrens sagt Franz Beckenbauer einen öffentlichen Termin in Zürich ab. Die Schatten der Vergangenheit scheinen ihn zum Rückzug zu zwingen. Der ebenfalls beschuldigte Zwanziger geht dagegen in die Offensive.