Sport

Razzia der Steuerfahndung Niersbach und Zwanziger drohen bis zu zehn Jahre Haft

Die Staatsanwaltschaft lässt die Wohnungen von DFB-Präsident Wolfgang Niersbach, dessen Vorgänger Theo Zwanziger und des früheren DFB-Generalsekretärs Horst R. Schmidt durchsuchen. Die Behörde ermittelt gegen das Trio wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung. Ebenfalls durchsucht wird die Zentrale des DFB in Frankfurt.
Videos meistgesehen
Alle Videos