UN-Menschenrechtsrat

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema UN-Menschenrechtsrat

290946317.jpg
13.06.2022 16:03

Massive Kritik nach China-Reise Bachelet verzichtet auf zweite Amtszeit

Wegen ihres China-Besuchs erntet die UN-Menschenrechtskommissarin Michelle Bachelet heftige Kritik. Aktivisten werfen der 70-Jährigen vor, sie habe Propaganda für die chinesische Regierung betrieben. Nun teilt Bachelet mit, dass sie sich nicht auf eine weitere Amtszeit bewerben werde.

275380210.jpg
02.03.2022 18:39

Außenminister ohne Macht Sergej Lawrow gibt Putins Bluthund

Im Umfeld von Präsident Wladimir Putin existieren nicht viele Menschen, die überhaupt etwas zu Russlands Politik sagen. Einer von ihnen ist Außenminister Sergej Lawrow. Zuletzt gibt er im UN-Menschenrechtsrat den Bluthund. Doch in Wahrheit ist er wohl nur ein Papiertiger. Von Volker Probst

268397650.jpg
25.12.2021 15:31

UN besorgt über Lage in Belarus Polens Kirche setzt sich für Migranten ein

Laut Umfragen sind überdurchschnittlich viele gläubige Polen gegen die Aufnahme von Flüchtlingen aus Belarus. Die katholische Kirche erklärt zur eigenen Ehrenrettung ihre Bereitschaft dazu – allerdings nur mit staatlicher Unterstützung. Die Lage der Migranten im Grenzgebiet ist weiter desolat.

252421412.jpg
27.09.2021 21:01

Kritik in UN-Menschenrechtsrat China wirft USA Völkermord vor

Die USA und andere Länder kritisieren China für seinen Umgang mit der muslimischen Minderheit der Uiguren. Im UN-Menschenrechtsrat holt der chinesische Vertreter zum Gegenschlag aus und wirft den USA unter anderem "Verbrechen gegen die Menschlichkeit" vor. Auch NGOs attackiert er heftig.

Viele ländliche Gebiete in Afghanistan hat die Taliban schon mit vernichtender Gewalt unter ihre Kontrolle gebracht
24.08.2021 13:20

Sorge um Zivilbevölkerung UN: Massenhinrichtungen in Afghanistan

Die Vereinten Nationen zeigen sich angesichts der Berichte über schwere Menschenrechtsverletzungen und Hinweisen über systematisches Töten der Zivilbevölkerung durch die Taliban alarmiert. Vor allem für Frauen in ländlichen Gebieten könne es demnach verheerend werden.

243210999.jpg
28.05.2021 16:26

Streit um Israel-Untersuchung Bund auf Distanz zu UN-Menschenrechtsrat

Der UN-Menschenrechtsrat will untersuchen, ob im Konflikt zwischen der radikalislamischen Hamas und Israel Kriegsverbrechen begangen wurden. Die Regierung in Tel Aviv spricht von einer Vertuschungsaktion für Taten der Palästinenser. Auch Deutschland und die USA gehen auf Distanz.

AP_21057025324434.jpg
12.05.2021 22:09

Deutschland unter Kritikern Westen wirft China "Folter" in Xinjiang vor

Deutschland, die USA und Großbritannien greifen China bei einer UN-Konferenz scharf an. Die UN-Botschafterin der USA berichtet von der Unterdrückung der Uiguren in China. Die muslimische Minderheit würde "gefoltert", Frauen würden "zwangssterilisiert". China weist die Vorwürfe zurück.

225556347.jpg
15.04.2021 15:35

Filmverbot bei Polizeieinsätzen Frankreich beschließt umstrittenes Gesetz

Wer in Frankreich Polizeieinsätze filmt und die Aufnahmen verbreitet, muss künftig mit einer Geld- oder gar mit einer Haftstrafe rechnen. Ein entsprechendes Gesetz soll die Beamten laut Innenminister Damanin vor persönlichen Angriffen schützen. Der Beschluss sorgt auch international für massive Kritik.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 5
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen