Weltgesundheitsorganisation

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Weltgesundheitsorganisation

imago91211288h.jpg
15.11.2019 02:43

Kampf gegen Tropenkrankheiten Sterilisation soll Moskitos Garaus machen

Jedes Jahr sterben Hunderttausende Menschen durch von Moskitos übertragene Krankheiten. Die Hälfte der Weltbevölkerung ist ständig in Gefahr, mit dem Dengue-Fieber infiziert zu werden. Eine ausgeklügelte Technik soll nun zumindest die Überträger des Übels erfolgreich bekämpfen.

RTXEFFG.jpg
14.11.2019 08:11

Antibiotika-Alarm in USA 35.000 Tote durch resistente Keime im Jahr

Der massive Einsatz von Antibiotika bewirkt eine rasante Ausbreitung multiresistenter Keime. In den USA ist das Problem besonders virulent: Millionen Menschen infizieren sich jährlich mit Erregern, die mit Antibiotika nicht abgetötet werden können. Ein Darmbakterium kostet besonders viele Menschenleben.

imago80716972h.jpg
18.09.2019 02:46

"Schon längst Zeit zu handeln" Globale Epidemien könnten Millionen töten

Krankheiten können sich rasch verbreiten - und vor allem weltweit. Genau dahingehend sind Länder allerdings derzeit nicht ausreichend vorbereitet. Bei einer Influenza-Pandemie könnten weltweit bis zu 81 Millionen Menschen ums Leben kommen. Die Weltgesundheitsorganisation rät zu schnellem Handeln.

122420592.jpg
18.07.2019 04:56

Ebola-Epidemie im Kongo WHO ruft Gesundheitsnotstand aus

Es ist eine außergewöhnliche Maßnahme, mit der die WHO auf die Ebola-Epidemie in der Republik Kongo aufmerksam macht: Sie hat den Gesundheitsnotstand verhängt. Der Grund ist ein erster Todesfall in der zweitgrößten Stadt des Landes.

118421480.jpg
18.06.2019 18:02

Bericht von Unicef und WHO Milliarden Menschen leben ohne Trinkwasser

Sauberes Trinkwasser und adäquate Toiletten - für die meisten eine Selbstverständlichkeit. Dennoch haben mehr als zwei Milliarden Menschen auf der Welt keinen dauerhaften Zugang zu diesen wertvollen Gütern. Tausend Kinder sterben täglich weiter an vermeidbaren Krankheiten.