Weltgesundheitsorganisation

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Weltgesundheitsorganisation

imago98568715h.jpg
27.03.2020 08:17

Im Kampf gegen Corona Ralph Lauren spendet 10 Millionen Dollar

Modedesigner Ralph Lauren möchte mit einem Teil seines Vermögens zur Bewältigung der aktuellen Krise beitragen. Mit zehn Millionen US-Dollar unterstützt der 80-Jährige jetzt mehrere Organisationen, die sich um die Bekämpfung des Coronavirus kümmern.

131135944.jpg
26.03.2020 21:36

Mehr Corona-Tote als bekannt Italien und Frankreich prüfen ihre Zahlen

In Italien steigt die Zahl der Corona-Neuinfektionen nach einem leichten Rückgang wieder stärker an. Gleichzeitig wachsen nicht nur in Rom, sondern auch in Frankreich die Zweifel an den offiziellen Angaben. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sieht dennoch "ermutigende Zeichen".

RTS34IKO.jpg
22.03.2020 14:45

Mehr Tests notwendig WHO warnt: Ausgangssperren reichen nicht

In immer mehr europäischen Ländern herrschen strikte Ausgangsbeschränkungen, um die weitere Ausbreitung des Coronavirus zu reduzieren. Laut WHO reicht dies jedoch nicht aus - man solle sich stattdessen an Ländern wie Südkorea orientieren.

131113507.jpg
20.03.2020 12:10

Ausweitungen sind geplant Corona-Tests werden zum Nadelöhr

Um das Coronovirus zu bekämpfen, müssen die Infizierten erkannt werden. Doch die Tests werden weltweit langsam knapp und die Angst vor einer Infektion macht die Menschen vielerorts ungeduldig und unvernünftig. Aus München gibt es Berichte über Bestechungsversuche.

131074102.jpg
19.03.2020 17:07

Keine Bedenken bei Covid-19 WHO nimmt Ibuprofen-Warnung zurück

Anfang der Woche rät die Weltgesundheitsorganisation Covid-19-Patienten, kein Ibuprofen zu nutzen. Das Schmerzmittel könne den Krankheitsverlauf verschlimmern, so die Befürchtung. Nach Rücksprache mit Ärzten zieht die WHO ihre Warnung nun zurück.

2020-03-14T172917Z_2105109090_RC2TJF9UXVIJ_RTRMADP_3_HEALTH-CORONAVIRUS-USA-TRUMP.JPG
17.03.2020 07:06

Inkompetenz und Ignoranz Das Coronavirus killt Trumps Politikstil

Was kein Demokrat und kein Amtsenthebungsverfahren vermochte, schafft jetzt eine Krankheit: die Wiederwahl des US-Präsidenten ernsthaft in Gefahr zu bringen. Nie wurden Trumps menschliche und politische Defizite so offensichtlich wie zu Zeiten des Coronavirus. Ein Kommentar von Thomas Schmoll

5d08797cb9ded729dfc59611aea75ea6.jpg
11.03.2020 17:35

Neue Einstufung durch WHO Corona-Ausbruch ist jetzt eine Pandemie

Angesichts der weltweiten Verbreitung des neuartigen Coronavirus ändert die Weltgesundheitsorganisation das Vokabular: WHO-Chef Tedros spricht nun von einer Pandemie. Damit betont die UN-Behörde die globale Dimension der Krise - doch sonst ändert sich damit nichts.