Weltgesundheitsorganisation

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Weltgesundheitsorganisation

135792231.jpg
19.10.2020 12:52

Impfallianz übernimmt kosten Unicef plant Kauf von 520 Millionen Spritzen

In der Corona-Pandemie dauert die Entwicklung eines Impfstoffs gegen Covid-19 weiter an. Um künftig einen breit verfügbaren und zertifizierten Impfstoff verteilen zu können, will Unicef noch in diesem Jahr 520 Millionen Spritzen ordern. Dabei müssen Transportzeiten und Lagerbedingungen beachtet werden.

c09a346a6330640d3c06e382ad47d861.jpg
16.10.2020 10:20

Kaum Einfluss auf Sterblichkeit? Remdesivir erleidet Rückschlag

Der Expertenstreit um das vermeintliche Corona-Mittel Remdesivir geht weiter: Wirkt es oder wirkt es nicht? Eine neue Studie der WHO unterstellt der Substanz nur minimale Effekte auf den Krankheitsverlauf und die Sterblichkeit. Hersteller Gilead übt jedoch Kritik an der Veröffentlichung.

f806e57da6ee15880518df1421d258d9.jpg
06.10.2020 16:38

Suche nach Innovationen WHO: Europäer sind Corona-müde

Die Sehnsucht nach einer normalen Welt ohne das Coronavirus wird immer größer. Das ist nicht nur das Gefühl Einzelner, bestätigt der WHO-Europa-Chef Kluge. Die Corona-Maßnahmen hätten die Europäer erschöpft, meint er und wirbt dennoch um kreative Ideen, wie es weitergehen könnte.

imago0104254589h.jpg
25.09.2020 23:22

Verdopplung der Opferzahlen? WHO: Mehr als zwei Millionen Tote möglich

In wenigen Tagen wird die Welt mehr als eine Million Corona-Tote gemeldet haben, prognostiziert die WHO. Und geht noch einen Schritt weiter: Wenn sich am gegenwärtigen Vorgehen nichts ändert, dürfte die Opferzahl noch weit höher ausfallen. Dagegen aber könne noch etwas unternommen werden.

129730538.jpg
23.09.2020 15:54

These zu Corona-Ursprung Forscher wehren sich gegen Labortheorie

Lange wird diskutiert, wie die Corona-Pandemie ihren Anfang nahm. Längst ist wissenschaftlicher Konsens, dass das Virus von Tieren auf den Menschen überging. Wo, wann und von welcher Art, ist unklar. Deshalb kommt immer wieder die Theorie ins Spiel, der Erreger stamme aus einem Labor.

135552908.jpg
20.09.2020 19:02

Zweite Corona-Welle im Herbst Das Virus drängt zurück nach Europa

Die Corona-Krise tritt in eine neue Phase ein. Innerhalb weniger Monate ist die Ansteckungswelle einmal rund um den Erdball gelaufen. Jetzt verlagert sich das Infektionsgeschehen erneut: Die Pandemie beginnt, bereits schwer getroffene Staaten erneut heimzusuchen. Von Martin Morcinek