Weltgesundheitsorganisation

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Weltgesundheitsorganisation

117096737.jpg
28.04.2022 08:30

WHO: Zu viele Kinder ungeimpft Masern-Fälle steigen weltweit drastisch an

Während der Corona-Pandemie werden weltweit viel weniger Kinder gegen Masern geimpft: In einigen Ländern werden Impfprogramme unterbrochen, Gesundheitsausgaben anderswo eingesetzt. Die Weltgesundheitsorganisation berichtet nun von einem enormen Anstieg der Fälle: 79 Prozent mehr als im Vorjahr.

eb5f121d9f6d92dae83dc3e889b726d0.jpg
27.04.2022 10:40

Multilateralismus in der Krise Welche Folgen Russlands Krieg für die UN hat

Eigentlich ist eine Reform der Vereinten Nationen dringlicher denn je. Doch angesichts des russischen Kriegs gegen die Ukraine ist das System der internationalen Zusammenarbeit blockiert. Das heißt nicht, dass die UN und ihre Organisationen nicht mehr gebraucht werden, im Gegenteil. Ein Gastbeitrag von Olaf Wientzek

imago0101351552h.jpg
26.04.2022 15:03

Immer mehr Fälle Kinder-Hepatitis ist noch rätselhaft

In den letzten Wochen wird bei mehr als 150 Kindern in 11 Ländern ein unbekannter, schwerer Hepatitis-Stamm identifiziert. Mindestens ein Kind stirbt an der Infektion. Inzwischen fließen immer mehr Informationen zu den Fällen bei den Behörden zusammen.

279894802.jpg
25.04.2022 20:36

Forschung in Indien WHO eröffnet Zentrum für Alternativmedizin

Ayurveda, Akupunktur, Naturheilkunde: Um traditionelle Heilverfahren besser erforschen zu können, gründet die Weltgesundheitsorganisation ein Zentrum für Alternativmedizin in der indischen Stadt Jamnagar. Es soll ein "Motor der Innovation" sein. Doch es gibt auch Zweifel.

278176507.jpg
08.04.2022 07:27

Hauptziel Krankenhäuser WHO: 103 Angriffe auf ukrainische Gesundheitsdienste

Am Donnerstag wirft der Gouverneur von Luhansk den russischen Truppen vor, gezielt Krankenhäuser anzugreifen. Ein WHO-Bericht untermauert den Vorwurf: Die Organisation meldet über 100 Angriffe auf Gesundheitseinrichtungen in der Ukraine. Zudem seien einige Gebiete von medizinischer Hilfe abgeschnitten.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen