Aiman al-Sawahiri

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Aiman al-Sawahiri

Die US-Botschaft in Jemen steht seit Monaten auf Grund von möglichen Terroranschlägen unter scharfer Bewachung.
10.08.2013 02:07

Sanaa und Lahore bleiben geschlossen US-Botschaften im Nahen Osten öffnen wieder

Die USA werden 18 von 19 wegen mutmaßlicher Terrorbedrohungen geschlossene diplomatische Vertretungen am Sonntag wieder öffnen. Lediglich die US-Botschaft in der jemenitischen Hauptstadt Sanaa bleibt wegen möglicher Terroranschläge weiter geschlossen. Das gilt auch für die Vertretungen Deutschlands, Frankreichs und Großbritanniens.

Vor vielen Botschaften gilt größte Vorsicht, wie hier vor der US-Vertretung in Bahrain.
06.08.2013 10:31

Wie konkret sind die Pläne von Al-Kaida? USA schweigen zu Terrorbedrohung

Viele Botschaften in arabischen Ländern sind geschlossen - aus Angst vor Terrorismus. Auch die deutsche Vertretung im Jemen bleibt dicht. Unklar ist, wie konkret die Bedrohung durch Al-Kaida ist. Während viele rätseln, tötet das US-Militär im Jemen vier mutmaßliche Extremisten. Botschaftsmitarbeiter verlassen das Land.

3d713403.jpg6705160336191063827.jpg
04.08.2013 12:38

Botschaften im Jemen bleiben geschlossen Westliche Vertretungen stehen unter Schutz

Nach den Warnungen von USA und Interpol vor Terrorsanschlägen stehen viele westliche Botschaften unter verstärktem Schutz. Vor allem in Sanaa, der Hauptstadt des Jemens, patrouillieren Sicherheitskräfte vor den Einrichtungen. US-Truppen werden in erhöhte Alarmbereitschaft versetzt. Analysten sehen einen Zusammenhang zur NSA-Abhöraffäre.

3d6h1237.jpg7019723960785973608.jpg
03.08.2013 17:49

Inhaftierte Extremisten geflohen Interpol warnt vor Terrorgefahr

Hunderte Terroristen entkommen in kurzer Zeit aus Gefängnissen. Interpol vermutet, die Ausbrüche könnten koordiniert worden sein und gibt eine weltweite Sicherheitswarnung heraus. Die möglichen Drahtzieher hat die Polizeiorganisation auch schon im Visier.

25269382.jpg
03.08.2013 07:20

Angebliche Botschaft aufgetaucht Al-Kaida-Chef kritisiert Mursi-Absetzung

In Ägypten stehen sich Sicherheitskräfte und die entmachteten Muslimbrüder unversöhnlich gegenüber. Bei Protesten kommt Tränengas zu Einsatz, die Polizei droht, die Plätze gewaltsam zu räumen. Im Internet meldet sich mit einer unbestätigten Botschaft Al-Kaida-Chef al-Sawahiri zu Wort.

Israelische Panzer auf den Golanhöhen.
13.04.2013 00:17

Spannungen auf den Golanhöhen Israel setzt Artillerie ein

Die Lage auf den von Israel besetzten Golanhöhen bleibt explosiv. Es kommt erneut zu einem Beschuss von syrischer Seite. Die Israelis antworten mit Artilleriefeuer. In Syrien gehen islamistische Brigaden auf Distanz zur Al-Nusra-Front. Das russische Kriegsschiff "Alexander Schabalin" nimmt Kurs auf Syrien.

2013-03-07T212549Z_01_TOR829_RTRMDNP_3_USA-MILITANT.JPG2030965876525649002.jpg
08.03.2013 10:56

Schwiegersohn Osama bin Ladens Abu Ghaith schnell vor Gericht

Den USA gelingt ein Erfolg im Kampf gegen das Terrornetzwerk Al-Kaida. Ein Schwiegersohn von Osama bin Laden wird verhaftet und in ein New Yorker Gefängnis gebracht. Die Anklage lautet auf Verschwörung zum Mord an US-Bürgern. Der Prozess soll zügig beginnen.

  • 1
  • 2