Annegret Kramp-Karrenbauer

Annegret Kramp-Karrenbauer hat mehrjährige Regierungserfahrung. Sie wird im August 2011 erstmals zur Regierungschefin im Saarland gewählt. Nach dem Sieg bei der Landtagswahl 2017 führt sie die CDU in eine große Koalition mit der SPD. Die Saarländerin, Spitzname "AKK", gilt als enge Vertraute Merkels und ist für einen sachlich-analytischen Politikstil und ihre unaufgeregte Art bekannt. Seit 2010 sitzt Kramp-Karrenbauer im CDU-Bundespräsidium. Am 26.Februar 2018 wird sie auf einem Parteitag zur neuen CDU-Generalsekretärin gewählt.

Themenseite: Annegret Kramp-Karrenbauer

picture alliance / Kay Nietfeld/

22908c931d17431e3f210fe881639c9f.jpg
09.12.2018 13:01

Konservative in der CDU "Wir erwarten jetzt die Asylwende"

Die CDU sei inhaltlich tief gespalten, sagt der Vorsitzende der Werteunion, Alexander Mitsch. Das Signal, das die neue CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer mit ihrem Generalsekretär senden wollte, reicht ihm bei Weitem nicht.

ITVAKKPTntv.jpg
08.12.2018 09:35

Interview mit AKK "Ich werde mit Merz reden"

Annegret Kramp-Karrenbauer hat den Dreikampf um die CDU-Spitze für sich entschieden. Mit n-tv hat sie darüber gesprochen, welche Aufgaben nun anstehen und wie ihre Konkurrenten eingebunden werden können.