Annegret Kramp-Karrenbauer

Annegret Kramp-Karrenbauer hat mehrjährige Regierungserfahrung. Sie wird im August 2011 erstmals zur Regierungschefin im Saarland gewählt. Nach dem Sieg bei der Landtagswahl 2017 führt sie die CDU in eine große Koalition mit der SPD. Die Saarländerin, Spitzname "AKK", gilt als enge Vertraute Merkels und ist für einen sachlich-analytischen Politikstil und ihre unaufgeregte Art bekannt. Seit 2010 sitzt Kramp-Karrenbauer im CDU-Bundespräsidium. Am 26.Februar 2018 wird sie auf einem Parteitag zur neuen CDU-Generalsekretärin gewählt.

Themenseite: Annegret Kramp-Karrenbauer

picture alliance / Kay Nietfeld/

imago90343407h.jpg
26.03.2020 09:44

Split-Lösung für Tornado-Erbe Bundeswehr setzt künftig auch auf Boeing

Die Tage der Tornados bei der Bundeswehr sind gezählt, neuere Kampfflugzeuge sollen her. Nach heftiger Kritik von Gewerkschaftern scheint nun ein Kompromiss gefunden: Neben dem Eurofighter von Airbus plant die Luftwaffe wohl auch mit F-18-Jets aus den USA - unter anderem für nukleare Zwecke.

imago97310043h.jpg
14.03.2020 13:35

Gastbeitrag in der Corona-Krise Es geht nicht um "wir gegen die"

Der Ausbruch des Coronavirus stellt die Welt vor eine riesige Herausforderung. CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer ist dennoch zuversichtlich, dass wir die Krise überstehen werden - wenn wir uns "gemeinsam an einfache Regeln halten". Ein Gastbeitrag von Annegret Kramp-Karrenbauer

129047851.jpg
04.03.2020 17:56

AKK erwägt Russland-Sanktionen Berlin fordert Schutzzone in Syrien

Bundeskanzlerin Merkel drängt Russland und die Türkei zur Einrichtung von Schutzzonen für Flüchtlinge in Syrien. Doch die Konfliktparteien sind daran offenbar nicht interessiert. Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer bringt Wirtschaftssanktionen ins Spiel.

03.03.2020 12:00

Ditt und Datt und Dittrich Dem Wendler ist doch nicht alles egal

Verena und Hausmeister Ronny diskutieren über Michael Wendler und sein TV-Battle mit Oliver Pocher, ziehen Bilanz zur aktuellen gesellschaftspolitische Lage und bieten sich Silke und Holger, den Eigentümern des Berliner Verlages, für die Doppel-Übernahme des Chefredakteur-Postens an.

imago87332534h.jpg
02.03.2020 21:34

Ringen um CDU-Vorsitz Bewerber stellen sich in digitalen Townhalls

In der CDU wird es keine Neuauflage der Regionalkonferenzen geben. Die bislang bekannten Bewerber um die Parteispitze treten bei zwei Veranstaltungen öffentlich zusammen auf. Die Basis soll ihre Fragen schriftlich einreichen. Zudem muss sich der Gewinner noch in diesem Jahr einer weiteren Wahl stellen.

130530911.jpg
01.03.2020 20:57

Angst vor zweitem 2015 Union reagiert nervös auf Grenz-Ansturm

Seitdem Ankara die türkischen Grenzen für Flüchtlinge geöffnet hat, wächst in Deutschland die Angst vor einer neuen Flüchtlingskrise. Während die Grünen bereits eine Kontingentlösung vorschlagen, fordern Unions-Politiker, "ein zweites 2015 darf es nicht geben".

114057262.jpg
28.02.2020 00:28

Kampf um Parteivorsitz NRW-CDU stellt sich hinter Laschet und Spahn

Obwohl die Entscheidung erst auf dem Parteitag in Berlin fällt, sortieren sich die größten CDU-Landesverbände bereits hinter den Bewerbern: Während Außenseiter Röttgen wohl chancenlos dasteht, gewinnt das Duo Laschet-Spahn die NRW-CDU für sich. Die Baden-Württemberger wollen dagegen Merz.

128414738.jpg
27.02.2020 09:41

Felgentreu im "ntv Frühstart" SPD-Fraktion zweifelt am Tornado-Einsatz

Seit fünf Jahren liefert die deutsche Luftwaffe von Jordanien aus Aufklärungsbilder für den Kampf gegen den IS. Der sei zwar noch nicht besiegt, sagt der verteidigungspolitische Sprecher der SPD, Felgentreu. Dennoch seien nun andere Länder am Zug. Die Zeit für eine Entscheidung drängt.

40deba7f86125f36cb019dc3d7bde807.jpg
26.02.2020 18:13

Rennen um CDU-Vorsitz Minister? Merz schließt es aus

Merz will CDU-Vorsitzender werden - und wer das will, strebt auch ins Kanzleramt. Wie wäre es aber auf dem Weg dorthin mit einem Ministerposten im Kabinett Merkel? Dazu nimmt der einstige Fraktionsvorsitzende nun Stellung.