Bombardier

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Bombardier

129839379.jpg
31.07.2020 15:31

Übernahme steht nichts im Weg EU billigt von Alstom geplante Fusion

Noch im vergangenen Jahr scheitert der französische Bahntechnik-Konzern Alstom mit dem Versuch, mit der Zugsparte von Siemens zu fusionieren. Jetzt erlaubt die EU-Kommission dafür den milliardenschweren Zusammenschluss mit Bombardier Transportation zum zweitgrößten Eisenbahnhersteller der Welt.

imago0101680191h.jpg
07.07.2020 16:23

UN-Bericht zum Kampf um Idlib Assad-Truppen greifen gezielt Zivilisten an

Seit über neun Jahren tobt in Syrien ein Bürgerkrieg. Letztes großes Gebiet unter Kontrolle von Rebellen ist die Provinz Idlib. Dort bombardieren Regierungstruppen systematisch Kliniken und Schulen - ohne Rücksicht auf Zivilisten. Aber auch die andere Seite macht sich Kriegsverbrechen schuldig.

129839379.jpg
17.02.2020 18:29

Für bis zu 6,2 Milliarden Euro Alstom kauft Bombardier-Zugsparte

Der Deal steht: Alstom kauft die Zugsparte von Bombardier für bis zu 6,2 Milliarden Euro. Bombardier verkauft damit seinen wertvollsten Geschäftsteil an den französischen Konkurrenten. Alstom kündigte an, den Kaufpreis in bar und in Aktien zu begleichen.

54676be2a28a2ff89219b36a9242c55f.jpg
10.11.2019 00:56

Erdogan telefoniert mit Putin Türkische Jets bombardieren Kurden

Die vereinbarte Waffenruhe in Nordsyrien scheint nicht zu halten. Aktivisten berichten von heftigen Gefechten bei Tall Tamar. Die türkische Luftwaffe fliegt dort offenbar Angriffe. Dabei sollen kurdische Kämpfer und auch Soldaten des Assad-Regimes verletzt worden sein.

119892048.jpg
05.10.2019 01:21

Regionaljet-Bauer im Visier EU prüft Boeings Übernahme-Pläne

US-Flugzeugbauer Boeing plant die milliardenschwere Übernahme großer Teile eines brasilianischen Konkurrenten. Die EU-Wettbewerbshüter leiten nun eine "gründliche Prüfung" der Fusion ein. Nach den jüngsten Strafzöllen der USA könnte dieser Schritt die Spannungen weiter verschärfen.

AP090828010281.jpg
01.09.2019 09:45

Hitlers erstes Kriegsverbrechen Wie Janusz Witt den Polen-Angriff überlebte

Der eigentliche Beginn des Zweiten Weltkriegs ist kaum bekannt. Am 1. September 1939 bombardieren die Nazis in aller Früh das polnische Städtchen Wielun. Hunderte sterben, es ist das erste Kriegsverbrechen der Nazis. Janusz Witt überlebt das Morden, noch heute hört er die Bomben explodieren. Von Gudula Hörr

122429592.jpg
21.07.2019 15:50

Anschlag in Erbil Eskalation in Kurdistan

Ein türkischer Diplomat stirbt bei einem Attentat im nordirakischen Erbil. Ankara macht die kurdische PKK dafür verantwortlich. Während Kampfjets Stellungen der Organisation bombardieren gerät die Regierung im Nordirak in Zugzwang. Von Issio Ehrich, Erbil