ESM

Der Europäische Stabilitätsmechanismus, kurz ESM, ist der dauerhafte Euro-Schutzschirm. Er springt mit Krediten ein, wenn Euro-Staaten an den Finanzmärkten kein Geld mehr zu verträglichen Zinsen erhalten.

207fd5634d0418f5fe687e8d79b8cac5.jpg
17.09.2019 15:57

Draghi-Nachfolge im Herbst EU-Parlament bestätigt Lagarde

Nach acht Jahren endet die Amtszeit von EZB-Chef Draghi. Mit Christine Lagarde rückt erstmals eine Frau an die Spitze der Zentralbank. Nach der Befragung im EU-Parlament erhielt die Französin von den Abgeordneten nun eine breite Zustimmung. Doch es gibt auch mahnende Worte.

40a77784e498529a4c725c2ac1d63d46.jpg
04.12.2018 08:04

Einigung der Finanzminister Eurozone wird reformiert

Grünes Licht für die Reform der Eurozone: Die Finanzminister verständigen sich nach einer langen Sitzung auf wichtige Eckpunkte. Zur Debatte standen die Stärkung des Euro-Rettungsschirms ESM und die Abwicklung von Banken.

c1fe6c43abb7bf17f81f189bbb1d5400.jpg
08.09.2018 23:14

Griechenland nach dem ESM Tsipras verspricht Steuersenkungen

Nach dem Ausstieg aus dem EU-Rettungsschirm muss Griechenland sich neu sortieren. Regierungschef Alexis Tsipras verspricht: Die Zeit der harten Sparmaßnahmen ist vorbei. Währenddessen liefert sich die Polizei Straßenschlachten mit gewaltbereiten Nationalisten.

107996712.jpg
22.08.2018 16:51

Schulden-Odyssee geht weiter Tsipras weckt falsche Hoffnungen

Nach mehr als acht Jahren verlässt Athen offiziell den Euro-Rettungsschirm. Vor großer Kulisse feiert Premier Tsipras den Tag als Befreiung vom Joch der Geldgeber und den Beginn einer "neuen Ära". Die Fakten sprechen eine andere Sprache. Von Diana Dittmer

Nur 108 von 110 Reformmaßnahmen umgesetzt.
19.02.2018 21:14

Auszahlung verzögert sich Griechenland muss nachsitzen

Eigentlich gibt es bereits die Zustimmung der Euro-Finanzminister für die nächste Tranche an Griechenland. Vor Mitte März wird die Zahlung aber nicht erfolgen. Die Regierung in Athen muss noch zwei Reformenmaßnahmen umsetzen.