ESM

Der Europäische Stabilitätsmechanismus, kurz ESM, ist der dauerhafte Euro-Schutzschirm. Er springt mit Krediten ein, wenn Euro-Staaten an den Finanzmärkten kein Geld mehr zu verträglichen Zinsen erhalten.

ESM-Chef Klaus Regling will Portugal und Irland mehr Zeit geben, ihre Hilfspakete zurückzuzahlen.
25.01.2013 17:15

Aufschub für Portugal und Irland? ESM will mehr Zeit geben

Das Beispiel Griechenland macht Schule: Der Rettungsfonds ESM erwägt, auch Portugal und Irland mehr Zeit zur Rückzahlung ihrer Hilfskredite zu geben. Denn Lissabon und Dublin machen beim Schuldenabbau viel größere Fortschritte als Athen. Nun fordern sie: Gleiches Recht für alle.

08.01.2013 16:45

Starker Yuan & Toshin-Spekulationen Euro bricht weg

Die Absicht Japans, Anleihen des Europäischen Rettungsfonds (ESM) zu kaufen, treibt den Euro zum Yen zwar an. Zum Dollar kommt die Gemeinschaftswährung aber unter Druck, die 1,31er Marke fällt deutlich. Schwächen zeigen auch das Ägyptische Pfund und der Australische Dollar.

08.01.2013 13:52

Anleger zahlen sogar Prämie ESM-Anleiheauktion gelingt

Zum ersten Mal wird der ESM am Finanzmarkt aktiv - und das erfolgreich. Der Euro-Rettungsschirm sammelt rund zwei Milliarden Euro ein. Die Rendite liegt sogar im negativen Bereich. Zuvor hatte Japan angekündigt, sich an der Auktion zu beteiligen.

28646166.jpg
02.01.2013 15:13

FDP-Politiker rechnet mit Ärger "Zypern-Hilfe wäre Mafia-Hilfe"

Das Krisenland Zypern braucht mehr als 17 Milliarden Euro aus dem ESM. Bislang ist die Hilfe nicht beschlossen, und es könnte schwer werden, sie durch den Bundestag zu bringen. Denn auch in den Koalitionsfraktionen werde es Widerstand geben, glaubt der FDP-Abgeordnete Schäffler.

ESM-Chef Klaus Regling blickt skeptisch auf die politische Entwicklung in Italien.
10.12.2012 02:03

Kehrt Berlusconi zurück? ESM-Chef sorgt sich um Italien

Die Regierungskrise in Italien weckt beim Chef des Euro-Rettungsfonds Regling Sorgen, dass das Land vom Reformkurs abkommen könnte. Dass sich mit dem angekündigten Rückzug von Ministerpräsident Monti ausgerechnet sein Vorgänger Berlusconi wieder im politischen Geschäft zurückmeldet, macht die Lage nicht gerade einfacher.

DI30011-20121127.jpg8079886746531037209.jpg
27.11.2012 18:50

Triumph für die Euro-Retter EU-Gericht segnet ESM ab

Die Euro-Retter erringen einen weiteren juristischen Sieg. Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg schmettert die Einwände eines irischen Kritikers ab. Der Abgeordnete hat gegen den neuen Rettungsschirm ESM geklagt.

Bundesbank-Präsident Weidmann hält sich beim Thema "weiterer Schudldenschnitt für Griechenland" alle Optionen offen.
16.11.2012 19:00

Richtungsstreit: ESM oder EZB Weidmann keilt gegen Draghi

Griechenland droht unter den immer neuen Sparmaßnahmen zu zerbrechen. Die Reformen und Einsparungen sind aber nötig, um Milliardenhilfen von den internationalen Geldgebern zu erhalten. Ein weiterer Forderungsverzicht steht daher im Raum. Bundesbank-Präsident Weidmann schießt dabei erneut gegen EZB-Chef Draghi - und schließt einen solchen Schritt nicht aus. Ifo-Chef Sinn plädiert für einen "großen Schuldenschnitt".