Gehirn

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Gehirn

Es heißt ja: Früh übt sich, wer ein Meister werden will. Aber hat das Musizieren auch einen positiven Effekt auf das Gehirn?
24.10.2020 12:34

Neue Studie zu alter Frage Macht Musik Kinder schlauer?

Viele Eltern melden ihre Kinder schon früh zum Musikunterricht an, in der Hoffnung, dass Musizieren einen positiven Einfluss auf die Intelligenz oder zumindest auf die schulischen Leistungen hat. Nun stellen Forscher diesen Nutzen infrage. Aber wie wirkt sich denn Musikunterricht auf Heranwachsende aus?

Hebart1.jpg
20.10.2020 16:09

Farbe, Form, Funktion Alle Objekte durch 49 Merkmale vorstellbar

Was ist grün, quakt und kann hüpfen? Schon drei Merkmale reichen aus, um sich einen Frosch vorzustellen. Wie viele Kategorien es insgesamt braucht, um Dinge zu erkennen und was diese mit den Grundprinzipien des Denkens zu tun haben, erklärt ein Forscherteam.

Ein Coronavirus unter dem Mikroskop. Foto: Center for Disease Control/epa/dpa/Archivbild
06.10.2020 13:17

Nachweis bei Toten Gehirnentzündung ist indirekte Covid-Folge

Immer wieder werden bei Covid-19-Kranken neurologische Symptome beobachtet. Hamburger und Freiburger Forschende gehen diesen nun bei Verstorbenen nach und finden heraus: Nicht das Coronavirus greift das Gehirn an, sondern die Immunreaktion des Körpers.

4acd7b5d8338d81d6c8b5930c0a85924.jpg
11.09.2020 15:15

"Stille Infektion" Coronavirus greift Gehirn perfide an

Ärzte beobachten schon seit Längerem bei Covid-19-Patienten Symptome, die mit Entzündungen im Gehirn zusammenhängen. Eine Forschergruppe geht dem nun auf den Grund und kann entschlüsseln, was Sars-CoV-2 anders macht als andere Viren.

127578252.jpg
02.09.2020 17:04

Fallbericht der Uni Kiel Covid-Infizierter entwickelt Diabetes

Zunächst galt Covid-19 vor allem als Lungenkrankheit. Inzwischen entdecken Forscher die Viren auch im Herzen oder im Gehirn von Patienten. Nun dokumentiert die Uni Kiel einen schweren Fall von Diabetes: Ein 19-Jähriger hatte vorher eine leichte Corona-Infektion durchgemacht.

imago0099042686h.jpg
30.06.2020 13:16

Coronaviren im Gehirn Covid-19 kann auch Psychosen auslösen

Sars-CoV-2 kann bis ins Nervensystem vordringen und dort Schäden anrichten. Der vorübergehende Verlust von Geschmacks- und Geruchssinn ist nur ein Hinweis darauf. Psychosen und Schlaganfälle können ebenso dazugehören, sogar wenn Covid-19 bereits überwunden ist.

imago0087421041h.jpg
23.05.2020 11:53

Zero Zucker, zero Effekt Warum wirken Süßstoffe nicht wie Zucker?

Schokolade, Kekse, Gummibärchen: Naschen entspannt und macht leider auch dick. Aus diesem Grund werden vor allem Softgetränke und Fertigprodukte mit kalorienfreien Süßstoffen versehen. Warum die nicht genauso wirken wie die Zuckerbomben, erklärt ntv.de. Von Jana Zeh

4acd7b5d8338d81d6c8b5930c0a85924.jpg
11.04.2020 09:35

Greift Sars-Cov-2 das Gehirn an? Jeder dritte Patient zeigt Nerven-Symptome

Nach Untersuchungen im Kreis Heinsberg wird Mitte März das erste Mal über die Störung des Geruchs- und Geschmackssinns durch Sars-CoV-2 berichtet. Forscher aus China finden weitere Hinweise, dass das Virus die Nerven des Menschen angreift. Jeder dritte Patient weist verräterische Symptome auf.