Handelskonflikte

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Handelskonflikte

imago0152579541h.jpg
16.04.2022 17:24

Ökonom fordert "klare Kante" "China greift Grundfesten des EU-Binnenmarktes an"

Auf den ersten Blick ist der Handelsstreit zwischen Litauen und China kein großes Problem für die EU. Auf den zweiten allerdings zeige sich dahinter der Versuch Pekings, einen Keil in den Binnenmarkt und damit in den Kern der Europäischen Union zu treiben, warnt der Ökonom Jürgen Matthes. Die EU müsse die China-Politik grundlegend neu ausrichten.

104671712.jpg
23.03.2022 02:54

Erbe der Trump-Regierung USA und Großbritannien legen Zollstreit bei

Im "Interesse der nationalen Sicherheit" führt der damalige US-Präsident Trump 2018 hohe Sonderzölle auf Stahl- und Aluminiumimporte ein. Großbritannien reagiert seinerseits mit Strafzöllen, etwa auf amerikanischen Whiskey und Jeans. Jetzt sollen Ex- und Importe wieder ohne die Zusatzkosten möglich sein

Container liegen im Hafen von St. Petersburg. Das Ifo-Institut erwartet, dass neue Sanktionen gegen Russland negative Auswirkungen auf das Land haben werden.
12.03.2022 17:06

Von Stahl bis Handel Was bewirken die neuen Sanktionen gegen Russland?

Ein Exportstopp für Luxusgüter, kein Import von Stahl mehr, neue Handelsbarrieren: Die EU hat sich mit ihren Verbündeten auf neue Sanktionen gegen Russland geeinigt. Viele Details sind noch unklar. Das Ifo-Institut erwartet dennoch, dass diese negative Auswirkungen auf das Land haben werden.

imago0137547847h.jpg
22.02.2022 16:59

"Gift für die Konjunktur" Putins Krieg macht deutscher Wirtschaft Sorgen

Russland gehört nicht zu Deutschlands wichtigen Handelspartnern. In den vergangenen Jahren haben sich viele Unternehmen aus dem Land zurückgezogen. Dennoch könnten eine russische Invasion in der Ukraine und ein Handelskonflikt mit dem Westen Deutschlands Wirtschaft empfindlich treffen.

Flaggen der Europäischen Union wehen im Wind vor einem Gebäude der Europäischen Kommission in Brüssel. Foto: Arne Immanuel Bänsch/dpa/Symbolbild
27.01.2022 10:26

Wegen Handelsstreit mit Litauen EU leitet WTO-Verfahren gegen China ein

In Brüssel bezeichnet man das Verhalten Pekings als "diskriminierend und illegal": Weil Litauen in seiner Hauptstadt eine taiwanische Vertretung unter eigenem Namen zulässt, setzt China das EU-Mitglied mit Handelsbeschränkungen unter Druck. Jetzt reagiert die Europäische Union.

63419018.jpg
15.01.2022 19:06

Zum Nachteil Deutschlands DIHK warnt vor Verträgen wie USA-China-Deal

Abkommen, die im Widerspruch zum Freihandel stehen, dürfen nicht Schule machen, warnt der DIHK. Verlierer des Deals zwischen den USA und China seien die deutschen und europäischen Unternehmen. Die EU müsse deshalb mehr Initiative in dem Handelskonflikt ergreifen, fordert DIHK-Chef Treier.

2018-12-12T031239Z_696721038_RC1F8EF03F60_RTRMADP_3_CHINA-ECONOMY.JPG
04.09.2021 14:11

Handelsexpertin im Interview "Handelskonflikte kennen keine Gewinner"

Exportwirtschaft, Handelskriege, anfällige Lieferketten - obwohl Deutschland von der Außenwirtschaft abhängig ist, findet das Thema im Wahlkampf kaum statt. Zu Unrecht, sagt Handelsexpertin Anahita Thoms. ntv.de spricht mit ihr über Globalisierung, Joe Biden und Donald Trump - und darüber, welche Chancen der Handel bietet.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen