Hassan Ruhani

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Hassan Ruhani

104269551.jpg
06.11.2019 20:33

Maas: "Nicht akzeptabel" Iran fährt Uran-Anreicherung weiter hoch

Die von Irans Präsident Ruhani angekündigte "vierte Etappe" des Rückzugs aus dem Atomabkommen beginnt in der Nacht: In einer unterirdischen Anlage wird wieder Uran angereichert. Die USA sprechen von "nuklearer Erpressung", auch Bundesaußenminister Maas hält die Entscheidung für gefährlich.

124740465.jpg
27.09.2019 16:51

Berlin vom Iran "enttäuscht" Trump fährt Ruhani in die Parade

Zwischen Washington und Teheran gedeiht eine Kultur des Missverstehens. Irans Staatschef Ruhani kommt aus New York zurück und teilt mit, die USA hätten ihm angeboten, die Sanktionen aufzuheben, um Verhandlungen in Gang zu bringen. US-Präsident Trump kontert auf Twitter. Auch Berlin ist mit Teheran unzufrieden.

124740525.jpg
25.09.2019 11:14

EU-Trio für direkte Gespräche Ruhani ruft USA zu Entgegenkommen auf

Bei der UN-Vollversammlung in New York bleiben Washington und Teheran auf Distanz. Irans Präsident Ruhani will Verhandlungen nicht ausschließen, nennt aber Bedingungen. Derweil plädieren Frankreich, Großbritannien und Deutschland für direkte Gespräche zwischen den verfeindeten Staaten.

6441b89ac161d244ab7ec29eceebe78e.jpg
25.09.2019 10:14

Potpourri in New York Angela Merkel eilt von Krise zu Krise

Der New-York-Trip der Kanzlerin war kurz, aber vollgepackt mit Themen. Klima, Nahost und Brexit waren nur einige. Doch in Erinnerung bleiben wird das Treffen mit Klimaaktivistin Greta Thunberg - und die anschließende Kritik an der Schwedin. Von Christian Wilp, New York

124625075.jpg
22.09.2019 13:45

Kriegsgefahr am Persischen Golf Iran kündigt Friedensplan an

Angriffe, Sanktionen, Drohungen, Truppenverlegung - die Gefahr eines Krieges am Persischen Golf scheint von Stunde zu Stunde zu wachsen. Nun kommen erstmals moderatere Töne aus Teheran: Präsident Ruhani will diese Woche in New York einen Friedensplan für die Straße von Hormus vorstellen.

AP_706095444585.jpg
18.09.2019 11:37

Botschaft an Saudi-Arabien Ruhani bezeichnet Luftangriffe als "Warnung"

Am Wochenende werden saudische Ölanlagen Ziel von Drohnenangriffen. Irans Präsident Ruhani sieht in den Attacken eine deutliche Botschaft jemenitischer Rebellen an Riad. Auch zu möglichen Verhandlungen mit den USA während der kommenden UN-Vollversammlung äußert sich der Staatschef.

RTX2FG6B.jpg
17.09.2019 11:31

Vor UN-Versammlung in New York Chamenei: Iran will USA nicht direkt treffen

Immer wieder spekulieren Medien über ein Treffen des iranischen Präsidenten Ruhani mit US-Präsident Trump am Rande der kommenden UN-Vollversammlung. Nun bereitet das geistliche und politische Oberhaupt des Irans, Ajatollah Chamenei, dem Gerede ein Ende - und lässt doch eine Hintertür offen.

RTX738AU.jpg
16.09.2019 21:43

Gipfel der Erfolglosen Erdogan, Putin und Ruhani scheitern an Idlib

Können die starken Drei den Knoten im Syrienkrieg aufschnüren? Mit den Staatschefs von Iran, Russland und der Türkei ist der Gipfel zur Krise in Idlib hochkarätig besetzt. Vor allem weil militärische Akteure mit am Tisch sitzen. Doch das Ergebnis ist an Dürftigkeit kaum zu toppen.

124364141.jpg
16.09.2019 19:11

Massenexodus aus Idlib Sie fliehen von einem Camp zum nächsten

Putin, Ruhani und Erdogan beraten über die Lage in Syrien. Derweil droht die syrische Regierung, in Idlib weiter vorzurücken. Die Einnahme der Provinz könnte eine Flüchtlingswelle Richtung Europa auslösen. Fragen und Antworten zu einem humanitären Albtraum. Von Frauke Niemeyer

660704da167669c4860bf7c304cbe858.jpg
15.09.2019 21:16

Drohnenattacke auf Saudi-Arabien USA und Iran liefern sich Schlagabtausch

Die größte Raffinerie eines der weltgrößten Ölproduzenten steht nach einem Drohnenangriff in Saudi-Arabien in Flammen. Zwischen Washington und Teheran entspinnt sich ein Streit, wer der Verursacher ist. Erst allmählich wird deutlich, dass der Angriff die ganze Welt treffen könnte.

RTS2OVSD.jpg
06.09.2019 16:13

"Europäer waren unfähig" Iran informiert EU über Atomdeal-Teilausstieg

Ab sofort will Iran wieder in die Atomforschung einsteigen. Das Trio Frankreich, Deutschland und Großbritannien sei nicht erfolgreich gewesen, den von den USA gekippten Atomdeal zu retten. Zugleich hält sich Teheran alle Rückkehr-Optionen offen, ohne allerdings US-Präsident Trump entgegenzukommen.

123938148.jpg
04.09.2019 22:13

"Ab Freitag beginnt Stufe drei" Iran setzt Rückzug aus Atomdeal fort

Die Eskalation zwischen USA und dem Iran geht in die nächste Runde: Präsident Ruhani teilt mit, dass Iran wieder in die Atom-Forschung einsteigen will. Das hatte der von US-Präsident Trump gekündigte Vertrag dem Land verboten. Derweil verhängt Washington weitere Sanktionen gegen die Revolutionsgarden.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 8