Hassan Ruhani

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Hassan Ruhani

264767017.jpg
29.11.2021 08:06

Atomgespräche stehen in Wien an USA und Iran bauen Drohkulisse auf

Fünf Monate nach den letzten Gesprächen kommen hochrangige Diplomaten in Wien zusammen, um zwischen Vertretern Teherans und Washingtons zu vermitteln. Ihr Ziel: die Rettung des iranischen Atomabkommens. Das dürfte allerdings denkbar schwierig werden. Die Fronten sind verhärtet.

245487546.jpg
20.06.2021 00:25

EU will Atomabkommen Israel und USA kritisieren Iran-Wahl

Der Richter Ebrahim Raisi wird mit großer Mehrheit zum neuen Präsidenten des Irans gewählt. Der Hardliner erntet nun internationale Kritik für seine Rolle bei der Hinrichtung tausender politischer Gefangener - die EU hingegen will weitere Gespräche über das Atomabkommen führen.

f2531c36df0dc1b3e20ab258707862a3.jpg
19.06.2021 00:16

Präsidentenwahl beendet Iraner haben abgestimmt

Ein Machtwechsel im Iran gilt als fast sicher. Ob der neue Mann an der Spitze das Land aus der schweren Wirtschaftskise führen kann, ist allerdings fraglich. Die Iraner sind eher pessimistisch. Entsprechend wenige gehen überhaut zur Wahl.

105366653.jpg
27.03.2021 10:32

Teheran hofft auf Investitionen Iran und China schmieden enge Kooperation

Teheran und Peking kommen sich deutlich näher: Die Staaten planen ein Abkommen, um verstärkt zusammenzuarbeiten - wirtschaftlich, politisch und militärisch. Der Iran erhofft sich davon Milliardenprojekte im eigenen Land. Auch China profitiert deutlich von der stärkeren Bindung zu dem ölreichen Land.

229487172.jpg
17.03.2021 21:43

Ende der US-Sanktionen? Ruhani wirft Gegnern Sabotage vor

Die Aufhebung der US-Sanktionen wird zunehmend zum Wahlkampfthema im Iran. Hardliner im Land sehen die Politik der Annäherung an die USA von Präsident Ruhani als gescheitert an. Dafür kritisiert der scheidende Regierungschef seine politischen Gegner scharf.

b310705334a7ca2c414150b6356cd3f8.jpg
05.04.2020 16:06

Iran meldet 3452 Corona-Tote Der Machtkampf, der Menschenleben kostet

Wochenlang spielte das iranische Regime die Corona-Gefahr herunter, bis der Vize-Gesundheitsminister quasi vor laufender Kamera erkrankte. Doch die religiösen Führer wollten auch da noch nichts von der Bedrohung wissen. Wie ein Volk versucht, sich gegen das Virus zu schützen, wenn die Machthaber zu spät handeln. Von Frauke Niemeyer

130211140.jpg
23.02.2020 17:06

Konservativer Wahlsieger im Iran Ghalibaf sieht sich selbst als "Macher"

Der neue starke Mann nach der Parlamentswahl im Iran ist schwer auf einen Nenner zu bringen: Uni-Professor, Polizeichef, Kommandeur der Revolutionsgarden, bekennender Konservativer. Viele nennen Ghalibaf schlicht den "Macher". Sein Programm: Die islamische Revolution zeitgemäß auszulegen.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 9
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen