Terrormiliz Islamischer Staat (IS)

Im Jahr 2003 bildet sich die Terrororganisation Islamischer Staat im Undergrund des Irak. Nach der Ausrufung eines "Kalifats" 2014 macht der IS mit Gewaltakten in der arabischen Welt und weltweiten Terroranschlagen auf sich aufmerksam. Ende 2017 ist die Herrschaft der Terrororganisation in Syrien und im Irak zusammengebrochen, der IS größtenteils zerschlagen, viele Kämpfer sind inhaftiert. Terrorexperten warnen, dass aus dem IS eine weltweit operierende Guerilla-Organisation entstehen könnte.

Themenseite: Terrormiliz Islamischer Staat (IS)

REUTERS

106371324.jpg
06.08.2018 14:17

Wegen IS-Mitgliedschaft Deutsche muss im Irak lebenslang in Haft

In einem ersten Prozess glauben die irakischen Behörden einer 22-jährigen Deutschen, dass sie keine Anhängerin des IS ist. Nun muss sie doch lebenslang hinter Gitter. Die Tochter von IS-Anhängerin Lamia K. wird gemeinsam mit einem Franzosen erneut verurteilt.

8583df5dcae918113d68244e9180f184.jpg
03.08.2018 15:30

Verdächtige festgenommen IS steuerte Kölner Rizin-Täter übers Netz

Der in Köln festgenommene Tunesier hat laut Bundesanwaltschaft einen Anschlag mit hochgiftigem Rizin in Deutschland geplant. Sief Allah H. wollte demnach "an einem geschlossenen und belebten Ort" einen Sprengsatz mit einer Splitterladung zünden. Seine IS-Hintermänner steuerten ihn übers Netz.