Terrormiliz Islamischer Staat (IS)

Im Jahr 2003 bildet sich die Terrororganisation Islamischer Staat im Undergrund des Irak. Nach der Ausrufung eines "Kalifats" 2014 macht der IS mit Gewaltakten in der arabischen Welt und weltweiten Terroranschlagen auf sich aufmerksam. Ende 2017 ist die Herrschaft der Terrororganisation in Syrien und im Irak zusammengebrochen, der IS größtenteils zerschlagen, viele Kämpfer sind inhaftiert. Terrorexperten warnen, dass aus dem IS eine weltweit operierende Guerilla-Organisation entstehen könnte.

Themenseite: Terrormiliz Islamischer Staat (IS)

REUTERS

281986603.jpg
08.04.2022 17:52

Drei Tote in Tel Aviv Israels Terrorserie verschreckt Touristen nicht

Es ist bereits der vierte Anschlag innerhalb weniger Tage: Nach der blutigen Schießerei in Tel Aviv erhöht sich die Zahl der Toten auf drei. Israels Premier Bennett warnt vor neuem Terror, doch die Tourismusbranche registriert zu Ostern und Pessach bislang keine Stornierungswelle.

213801131.jpg
31.03.2022 12:42

Sklaverei Teil der Ermittlung Haftbefehle gegen deutsche IS-Anhängerinnen

Insgesamt 27 deutsche Kinder und 10 Mütter holt die Bundesregierung aus einem Gefangenenlager in Nordostsyrien zurück nach Deutschland. Vier Frauen werden kurz nach ihrer Ankunft festgenommen. Gegen sie wird wegen des Verdachts der Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung ermittelt.

imago26089908h.jpg
28.03.2022 15:54

32-Jährige nahm Sohn mit Prozess gegen IS-Rückkehrerin gestartet

Verena M. soll im Sommer 2015 mit ihrem minderjährigen Sohn nach Syrien gereist sein - gegen den Willen des Vaters. Bei ihrer Rückkehr nach Deutschland wird sie sofort festgenommen. Nun steht sie vor Gericht - sowohl wegen ihrer Mitgliedschaft in der Terrormiliz als auch wegen Kindesentziehung.

270606943.jpg
24.03.2022 19:06

Sechseinhalb Jahre Haft Deutsche ließ Sohn für IS sterben

2016 reist eine Deutsche in das Gebiet des IS in Syrien, mit dabei ist ihr 14-jähriger Sohn. Die Frau lässt den Jugendlichen für die Terrormiliz kämpfen - und sterben. Selbst nach dem Tod ihres Kindes distanziert sich die Frau nicht vom Islamismus. In Hamburg wird sie nun zu einer langen Haftstrafe verurteilt.

263593828.jpg
21.03.2022 08:25

Vier Männer mit Messer verletzt ICE-Angreifer war offenbar doch Islamist

Bei einem Messerangriff in einem ICE verletzt ein Syrer im November vier Menschen, zum Teil schwer. Eine erste Begutachtung des Mannes bringt Zweifel an der Zurechnungsfähigkeit zum Tatzeitpunkt. Doch im Laufe der Ermittlungen wächst die Überzeugung, dass es sich doch um einen islamistischen Anschlag gehandelt hat.

243009027.jpg
12.03.2022 12:54

Wegen Terrorverdachts Bundespolizei verhaftet deutsche IS-Anhängerin

Jahrelang soll sich Monika K. im Irak und in Syrien für die Finanzierung der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat engagiert haben. Bei ihrer Rückkehr wird die deutsche Staatsbürgerin am Flughafen unter Terrorverdacht festgenommen. Sie soll noch am Samstag beim Bundesgerichtshof vorgeführt werden.

272987911.jpg
10.03.2022 20:06

Nach Tod des früheren Chefs Terrormiliz IS ernennt neuen Anführer

Anfang Februar melden die USA den Tod des IS-Anführers Abu Ibrahim al-Kuraschi. Die Dschihadisten ernennen nun seinen Nachfolger - und drohen mit Vergeltung. Zwar wurde die Miliz in Syrien und Irak zurückgedrängt, Beobachter warnen jedoch vor einem Wiedererstarken.

b977c2a82af3db741b970776d434c8d9.jpg
04.03.2022 15:29

Mindestens 60 Tote Bombenanschlag auf Moschee in Pakistan

Zwei Selbstmordattentäter sprengen sich beim Freitagsgebet in einer Moschee in Pakistan in die Luft, Dutzende Menschen kommen dabei ums Leben. Seit die Taliban im Nachbarland Afghanistan die Macht übernommen haben, häufen sich solche Anschläge in der Grenzregion.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen