Justizirrtümer

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Justizirrtümer

Justizia 2.jpg
05.01.2015 10:10

Gericht räumt Irrtum ein Chinas Justiz rollt Mordfall neu auf

Es ist ein fataler Justizirrtum in China: Vor 18 Jahren wird eine Frau vergewaltigt und erdrosselt, zwei Monate danach wird ein vermeintlich schuldiger Mann hingerichtet. Nun beginnt der Prozess gegen den wahren Mörder - der schon vor Jahren gestanden hat.

Rassistische Vorurteile und unschuldige Todeskandidaten werfen laut Obama "bedeutende Fragen" über die Anwendung der Todesstrafe in den USA auf.
03.05.2014 16:33

"Bedeutende Probleme" Obama stellt Todesstrafe infrage

Der qualvolle Tod eines verurteilten Mörders bewegt US-Präsident Obama dazu, eine grundsätzliche Überprüfung der Todesstrafe in seinem Land einzuleiten. Rassismus und Justizirrtümer seien grundlegende Probleme, die Fragen an der Praxis aufwerfen.

3284DC002425D8B5.jpg3535406575170126794.jpg
16.03.2013 19:50

Häftling 83533, Todestrakt Perryville Das Schicksal der Debra Milke

Mittlerweile ist ihr Blick stumpf: 22 Jahre im Todestrakt in den USA haben die gebürtige Berlinerin Debra Milke viel Kraft gekostet. Das Martyrium des mutmaßlichen Opfers eines Justizirrtums könnte nun ein Ende nehmen. Was ihr dann noch bleibt, ist die Trauer um ihren ermordeten Sohn.

Ed Weir protestiert außerhalb des Gefängnisses in Jackson in Georgia gegen die Todesstrafe.
11.07.2012 07:52

"Ein schrecklicher Justizirrtum" Georgia will Behinderten töten

Warren Hill soll in der kommenden Woche sterben. Der geistig behinderte Afroamerikaner hatte im Gefängnis des Bundesstaates Georgia einen Mithäftling ermordet. Obgleich der Supreme Court die Hinrichtung geistig Behinderter nicht zulässt, will der Staat Georgia seinen Tod. Die Bundesstaaten dürfen eine geistige Behinderung selbst definieren. Hier kommt der Autor hin

Gefangen im Glashaus: Michail Chodorkowski während der Verhandlung im April 2010.
21.12.2011 19:23

Chodorkowski-Urteil ein Justizirrtum Kreml-Berater fordern Freilassung

Der Menschenrechtsrat des Kreml fordert die Aufhebung der 2010 verhängten Haftstrafe gegen den früheren Ölunternehmer Chodorkowski. Das einst unter Präsident Putin eingerichtete Gremium sieht gravierende Rechtsverstöße in dem Justizverfahren. Nach dem Urteil sitzt der Kreml-Kritiker wegen Unterschlagung und Geldwäsche bis 2016 in Haft.

Cameron Todd Willingham wurde unter Umstände unschuldig hingerichtet.
13.10.2010 12:26

Umstrittene Hinrichtung Justizirrtum in Texas?

Cameron Todd Willingham wurde im Jahr 2004 in Texas hingerichtet. Er soll seine drei Töchter getötet haben. Doch hochkarätige Experten hegen Zweifel. Sie bringen Untersuchungen ins Rollen, die den US-Bundesstaat nun zum bitteren Eingeständnis eines schrecklichen Justizirrtums zwingen könnten.

22.02.2007 00:00

Justizirrtum in Ungarn Unschuldige verurteilt

Peinlicher Justizirrtum in Ungarn: Wegen eines brutalen Banküberfalls im Mai 2002 in der westungarischen Kleinstadt Mor mit acht Toten sitzen zwei falsche Männer im Gefängnis.

04.02.2006 17:15

Unschuldig in US-Todeszelle? Deutscher kann hoffen

Der 1988 in Miami wegen Mordes an seiner Lebensgefährtin zum Tod auf dem elektrischen Stuhl verurteilte Dieter Riechmann (61) kann auf ein baldiges Wiederaufnahmeverfahren hoffen. Möglicherweise ist er das Opfer eines Justizirrtums.