Rot-Grün

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Rot-Grün

imago63279160h.jpg
21.10.2019 18:00

Bilanz in Thüringen Was hat Rot-Rot-Grün geschafft?

Bei der Thüringen-Wahl kommenden Sonntag muss Rot-Rot-Grün um eine erneute Mehrheit zittern. War das Bündnis von Ministerpräsident Bodo Ramelow untätig? Eine kleine Bilanz der ersten linksgeführten Landesregierung. Von Benjamin Konietzny

Wohnhäuser in Berlin vor dem Fernsehturm. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/
18.10.2019 20:06

Rot-Rot-Grün findet Kompromiss Berlin einigt sich auf Mietendeckel

Mit diesem Modell betritt Berlin rechtliches Neuland: In der Hauptstadt sollen Mieten für rund 1,5 Millionen Wohnungen, die vor 2014 gebaut wurden, fünf Jahre lang eingefroren werden. Darin ist sich der Koalitionsausschuss einig. Besiegelt ist das Konzept damit aber noch nicht.

See.jpg
15.10.2019 21:11

Blaue, grüne und rote Seen Nehmen Algenblüten weltweit zu?

Algenblüten können Seen grün, aber auch blau oder sogar rot färben. Sie bergen durchaus Gefahren für Menschen und Tiere. Berichte darüber nehmen seit Jahrzehnten zu. Doch häufen sich die Algenblüten tatsächlich? Und wenn ja: Woran liegt das?

124513068.jpg
19.09.2019 21:51

CDU, SPD und Grüne verhandeln Brandenburg tastet sich an Kenia heran

Die brandenburgische SPD braucht neue Mitstreiter. Ihr altes Bündnis mit der Linken ist seit der Landtagswahl Geschichte, zu stark waren die Einbußen auf beiden Seiten. Selbst Rot-Rot-Grün ist denkbar knapp. Deshalb wollen nun SPD, CDU und Grüne über eine gemeinsame Koalition reden.

imago92144118h.jpg
12.08.2019 16:39

"Negativtrend stoppen" Berliner Senat will Gewerbemieten deckeln

Steigende Mieten in Ballungszentren machen auch vor gewerblich genutzten Flächen nicht halt. Der rot-rot-grüne Senat in Berlin sorgt sich dabei um die Kiezstrukturen. Zudem sind auch soziale Einrichtungen betroffen. Nun soll der Bundesrat reagieren.

imago92574957h.jpg
09.08.2019 13:11

Rot-rot-grüne Gedankenspiele Sozialdemokratisches Utopia

Der SPD fehlen eine Führung, Zuspruch beim Wähler und Klarheit über ihren künftigen Kurs. Die Selbstfindung dauert bereits Jahre. Da wärmt Ministerpräsidentin Dreyer die Bündnisoption mit Grünen und Linken auf und will zugleich eine Führungsrolle für die Partei. Die Überlegungen zeugen tatsächlich aber nur von fehlendem Realitätssinn. Ein Kommentar von Jürgen Wutschke

45ba480da853374a5d462a019af80b04.jpg
06.07.2019 12:34

SPD und Grüne sind dafür Bremen steuert auf Rot-Grün-Rot zu

Die Bremer Sozialdemokraten verbreiten trotz der Verluste bei der Landtagswahl Aufbruchstimmung. Sie stimmen dem Koalitionsvertrag für ein rot-grün-rotes Regierungsbündnis in dem Bundesland zu - die Grünen tun es ihnen gleich. Einer Koalition scheint nichts mehr im Wege zu stehen.