Stammzellforschung

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Stammzellforschung

41042725.jpg
07.10.2015 19:43

"Ein wichtiger Schritt" Forscher züchten "einfache" Niere

Forschern aus Australien und den Niederlanden gelingt es, aus Stammzellen eine "rudimentäre" Niere zu erzeugen. Zwar besteht diese nur aus 2 von sonst 20 verschiedenen Zelltypen, doch sie könnte in Zukunft Tierversuche überflüssig machen.

Soldaten auf dem Platz des Himmlischen Friedens in Peking.
27.04.2015 18:38

Embryo-Forschung in China Wer keine Werte hat, kennt keine Tabus

Dass das Erbgut von Embryos erstmals in China manipuliert wurden, ist keine Überraschung: 66 Jahre autoritäre Machtausübung haben den Chinesen die Kraft und den Mut geraubt, über die Grenzen der Forschung zu diskutieren. Von Marcel Grzanna, Shanghai

Fehler beeinflussen nicht das Ergebnis: Stammzellenforscher Shoukhrat Mitalipov verteidigt seine Studie.
23.05.2013 22:25

Schatten auf Stammzellenforschung Klon-Studie enthält Fehler

Eine Studie zu geklonten, embryonalen Stammzellen wühlt die Wissenschaft auf. Nicht nur ethische Bedenken werden laut, nun kritisieren Forscher Unstimmigkeiten in der Studie, sprechen von "Schlamperei". Der Forschungsleiter gibt Flüchtigkeitsfehler zu, aber dennoch sei "alles echt".

Eine menschliche Eizelle wird entkernt, dann der Kern einer Hautzelle hineingespritzt. Die Eizelle entwickelt sich wie nach einer Befruchtung.
16.05.2013 16:36

Meilenstein beim Klonen "Medizinisch noch kein Durchbruch"

US-Wissenschaftlern ist gelungen, was Forscherteams auf der ganzen Welt jahrelang vergeblich versuchten: Sie haben menschliche Embryonen geklont und daraus Stammzellen gewonnen. Mit Stammzellen sind große medizinische Hoffnungen verbunden. Sind diese nun tatsächlich bald erfüllt? Und was ist dran an der Angst der Kritiker: Wie klein ist jetzt der Schritt zum geklonten Baby?

RTXCJVK.jpg
15.05.2013 20:44

Sensationsmeldung aus der Stammzellenforschung Wissenschaftler klonen menschliches Leben

Embryonale Stammzellen sorgen seit Jahren für heftige Diskussionen - wer sie verwenden will, muss zunächst etliche ethische Fragen beantworten. Das könnte sich nun ändern. In den USA gelingt es Wissenschaftlern erstmals, embryonale Stammzellen zu klonen. Menschen möchten die Wissenschaftler ausdrücklich nicht auf diese Weise reproduzieren.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 9