Statistik

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Statistik

112488767.jpg
12.06.2019 11:21

"Regelrecht ausgeblutet" So wenig Ostdeutsche wie zuletzt 1905

Mehr als 40 Jahre ist Deutschland geteilt. Seit nunmehr fast 30 Jahren ist die Republik wiedervereint. Doch noch immer zeigen sich deutliche Unterschiede zwischen Ost und West. Eine Studie zeigt, wie sehr die neuen Bundesländer mit den politischen Entscheidungen der Vergangenheit zu kämpfen haben.

2019-06-04_export-1AbwZ.jpg
04.06.2019 13:12

Job-Boom auf dem Höhepunkt? Eurozone zählt weniger Arbeitslose

Starke Daten vom Arbeitsmarkt: Im gemeinsamen Währungsgebiet verzeichnen Statistiker eine weiter sinkende Erwerbslosenquote. In einzelnen Eurostaaten bleibt die Lage jedoch desolat. Dabei deuten Daten zur Mehrarbeit bereits eine Konjunkturabkühlung an.

fe2a7b438fc5a302edd902fb0749d279.jpg
22.05.2019 11:21

Straftaten von Asylbewerbern Niederländischer Minister tritt zurück

Eine Statistik über Verbrechen von Asylsuchenden sorgt in den Niederlanden für Wirbel. Kurz vor der Europawahl stolpert Einwanderungsminister Harbers über eine fragwürdige Aufschlüsselung der Daten. Der Vorfall, heißt es, dürfte Rechtspopulisten in die Hände spielen.

49656045.jpg
02.05.2019 10:52

Maximilian nicht mehr Nummer 1 Das sind die beliebtesten Babynamen

Wenn es um den Namen für den Nachwuchs geht, setzen Eltern weiterhin auf die Klassiker - nur im Osten zeigen sie sich etwas kreativer. Eine Überraschung hält die nun veröffentlichte Liste mit den beliebtesten Babynamen des vergangenen Jahres trotzdem bereit.

119500009.jpg
25.04.2019 10:29

Wohnungsnot in den Großstädten Zahl der Baugenehmigungen sinkt

Bei der Entwicklung der Mietpreise in deutschen Innenstädten zeichnet sich keine Entspannung ab: Die Zahl der Baugenehmigungen im Markt für Wohngebäude geht zu Jahresbeginn teils deutlich zurück. Einen Anstieg verzeichnet die amtliche Statistik lediglich bei Einfamilienhäusern.

111422160.jpg
23.04.2019 14:30

Neuverschuldung stark gesunken EU-Staaten haushalten besser

Staaten wie Luxemburg und Estland gehen in Sachen Schulden und Ausgabenplanung mit gutem Beispiel voran. Ihnen und anderen Ländern ist es zu verdanken, dass die Europäische Union im Schnitt nun ein niedrigeres Haushaltsdefizit aufweist. Es bleiben allerdings einige Sorgenkinder.