Steuerpolitik

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Steuerpolitik

235185334.jpg
06.04.2021 02:25

Für internationale Unternehmen USA fordern weltweite Mindeststeuer

Die USA wollen dem Wettlauf um den niedrigsten Steuersatz für Welt-Konzerne ein Ende setzen: Die führenden Volkswirtschaften sollen eine globale Mindeststeuer beschließen, so Finanzministerin Yellen. Auch eine Digitalsteuer für Amazon, Apple und Co. ist wieder im Gespräch.

234644608.jpg
20.03.2021 19:26

Indirekte Drohung an Oligarchen Wirtschaftet Putin wie die Sowjetunion?

Die russische Wirtschaft wächst, seit einigen Jahren aber nur sehr langsam. Trotz günstiger Steuerpolitik investieren vor allem die reichsten Russen ihr Geld lieber im Ausland. Das weiß auch Präsident Putin. Der hat für Milliardäre und Oligarchen deshalb neue Pläne, die an Sowjetzeiten erinnern. Von Kevin Schulte

Friseur.jpg
24.02.2021 21:53

Scholz erteilt Absage Keine Steuererleichterung für Friseure

Am 1. März soll das Geschäft für Friseurbetrieb nach wochenlangem Stillstand wieder laufen. Die Branche äußert den Wunsch nach einer Steuersenkung ähnlich wie in der Gastronomie. Dem Ansinnen der schneidenden Zunft erteilt Finanzminister Scholz aber eine Absage.

Die drei Kandidaten für den Bundesvorsitz der CDU, Armin Laschet (M), Friedrich Merz (r) und Norbert Röttgen (l).
16.01.2021 08:42

Merz, Röttgen und Laschet Wer plant was für die Wirtschaft?

Armin Laschet, Norbert Röttgen und Friedrich Merz treten für den CDU-Vorsitz an. Mit Blick auf ihre wirtschaftspolitischen Vorstellungen gibt es bei den Kandidaten teils große Unterschiede. Die Positionen der Kandidaten zu Steuern, Innovation und Umwelt im Überblick. Von Charlotte Raskopf

imago0100225646h.jpg
14.01.2021 16:45

Weitere 110 Millionen überwiesen Warburg begleicht Cum-ex-Steuerschulden

Mit zwielichtigen Aktiengeschäften rund um den Dividendenzahltag ließ sich lange Zeit viel Geld verdienen. In Hamburg steht die Warburg Bank im Zentrum des Skandals. Die aber sieht sich zu Unrecht ins schlechte Licht gerückt. Zwar zahlt sie Steuern nach - will sich das Geld aber zurückholen.

106025491.jpg
25.12.2020 14:10

Höhere Freibeträge, Flexi-Woche Dobrindt fordert mehr Extras für Familien

Das Familienleben am Laufen zu halten, ist gerade jetzt für viele Eltern eine große Herausforderung. Um Familien und vor allem alleinerziehende Elternteile noch mehr zu unterstützen, fordert Alexander Dobrindt gleich mehrere Maßnahmen, wie zum Beispiel die Flexi-Woche und die volle Absetzbarkeit von Betreuungskosten.

56cd62e376638b5b5143190009a55bf0.jpg
27.10.2020 16:44

Steuerzahlerbund rügt Irrsinn Schranken ins Nichts und zwecklose Brücken

Wie geht der Staat mit den Milliarden um, die Steuerzahler ihm zur Verfügung stellen? Nicht immer so sorgfältig, wie man sich das wünschen würde - so zumindest das Urteil des Bunds der Steuerzahler. Im neuen "Schwarzbuch" prangert der Lobby-Verband besonders krasse Beispiele von Verschwendung an.

imago0102067885h.jpg
06.10.2020 13:19

Barbados neu aufgenommen Cayman Islands sind keine Steueroase mehr

Lange gilt die Inselgruppe in der Karibik als das Steuerparadies schlechthin. Dabei sind die Cayman Islands offiziell erst im Februar auf die Schwarze Liste der EU gesetzt worden. Reformen der Steuerpolitik veranlassen Brüssel jetzt dazu, das Land wieder zu streichen. Dafür landen andere Länder auf der Liste.

135820200.jpg
05.10.2020 11:18

Forscher fordern Reform Staat zahlt Subventionen in Rekordhöhe

Nie zuvor hat der Staat Unternehmen so stark finanziell unterstützt wie in diesem Jahr. Und laut Forschern sind die Corona-Hilfen dabei noch nicht berücksichtigt. In einer Studie kritisieren sie Teile der Ausgaben. Mitunter maße sich die Regierung Wissen an, dass sie gar nicht haben könne.