Extremwetter

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Extremwetter

Hier macht die Abkühlung noch Spaß.
03.07.2010 21:43

Gewitter und Kreislauf Zweite Hitzewelle rollt an

Spitzentemperaturen treiben die Massen ans Wasser oder an schattige Plätze, die Waldbrandgefahr steigt und so mancher macht schlapp. Nach Hitzegewittern und kurzer Abkühlung rechnen die Meteorologen bereits mit einer zweiten Hitzewelle.

Ein zerstörtes Haus in der Stadt Matamoros in der mexikanischen Provinz Tamaulipas.
02.07.2010 08:31

Todesopfer in Mexiko "Alex" wütet und schwächt sich ab

Der erste Hurrikan der Saison, "Alex", fordert in Mexiko drei Todesopfer. In der Provinzhauptstadt Monterrey führt der Sturm zu heftigen Überschwemmungen. An Land schwächt sich "Alex" ab und wird zu einem Tropensturm herabgestuft.

Eine zerstörte Straße in San Salvador.
29.06.2010 10:37

Erdrutsche und Fluten befürchtet Sturm "Alex" wird stärker

Der Tropensturm "Alex" bedroht den US-Bundesstaat Texas und Mexikos Nordosten. Befürchtet werden heftige Regenfälle, Erdrutsche und Überschwemmungen. Die Arbeiten am Ölleck im Golf von Mexiko werden nicht unterbrochen, könnten aber behindert werden.

Präsident Lula (l) beim Flug über dem Katastrophengebiet.
25.06.2010 19:33

Lula fährt nicht zum G20-Gipfel Brasilien durch Flut verwüstet

Die Überschwemmungen in Brasilien halten an. Das nur langsam abfließende Wasser hinterlässt ein verwüstetes Land. Mehr als 50 Menschen sterben, Zehntausende werden obdachlos. Präsident Lula sagt wegen der Katastrophe seine Teilnahme beim G20-Gipfel in Kanada ab.

In der Stadt Yingtan fischt ein Polizist einen Einwohner aus dem Wasser.
22.06.2010 12:53

Dammbruch in China Zehntausende auf der Flucht

Nach einem Dammbruch werden Zehntausende in Südchina in Sicherheit gebracht. Bei den Überschwemmungen durch heftige Regenfälle sind in China seit dem 13. Juni mindestens 200 Menschen ums Leben gekommen.