Hinrichtungen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Hinrichtungen

7e43dc02ee3e9f7adea833017d9705a3.jpg
09.05.2019 23:22

Aynur und ihre Brüder "Nur eine Frau" - wichtigster Film des Jahres

In Berlin wird eine junge Frau von ihrem Bruder auf offener Straße erschossen. Nicht weit vom Tatort entfernt schläft ihr kleiner Sohn in der Wohnung. "Nur eine Frau" erzählt Hatun Aynur Sürücüs Geschichte, Regisseurin Sherry Hormann spricht mit n-tv.de über eine Hinrichtung, die "Ehrenmord" genannt wird.

118896945.jpg
05.05.2019 21:33

Sultan macht Rückzieher Brunei richtet Homosexuelle doch nicht hin

Die Empörung ist groß, als das Sultanat Brunei die Todesstrafe für Homosexuelle verkündet. Zahlreiche Politiker und Prominente protestieren scharf gegen die Entscheidung. Nun verkündet Monarch Bolkiah, auf Hinrichtungen verzichten zu wollen und spricht von "Missverständnissen".

119893569.jpg
03.05.2019 20:41

Prozessauftakt in Stuttgart IS-Rückkehrerin steht vor Gericht

Eine 32-jährige Deutsche radikalisiert sich und lebt mit der Terrormiliz Islamischer Staat in Syrien und im Irak. Dort heiratet sie einen IS-Kämpfer und ist bei öffentlichen Hinrichtungen dabei. Jetzt beginnt der Prozess gegen sie in Stuttgart.

22595104.jpg
10.04.2019 05:31

Erhebliche Dunkelziffer Amnesty verzeichnet weniger Hinrichtungen

Für 2018 zählt Amnesty International so wenige Hinrichtungen, wie seit langem nicht mehr. Auch die Zahl der Staaten, die die Todesstrafe vollstrecken, geht zurück. Doch die Statistik hat einen Haken: Aus China liegen den Menschenrechtlern seit Jahren keine Zahlen vor.

RTX6NBW9.jpg
20.02.2019 17:51

Amnesty-Bericht aus Venezuela Maduro lässt wohl Kritiker hinrichten

Nicolás Maduro betont stets, dass er sich gerade für die ärmsten Menschen in Venezuela einsetzen würde. Eine Krisenmission von Amnesty International behauptet das Gegenteil: Gerade gegen diese Menschen soll das Regime zahlreiche Menschenrechtsverletzungen begehen.

AP_19016412380401.jpg
06.02.2019 21:38

Duterte als Vorbild Sri Lanka will Drogenkriminelle hängen

Eigentlich vollstreckt Sri Lanka seit Jahrzehnten keine Todesurteile mehr. Doch nach einem Besuch der Philippinen bezeichnet Staatschef Sirisena den Anti-Drogen-Kampf seines Präsidentenkollegen Duterte als beispielgebend. Jetzt könnte schon fünf Drogenkriminellen die Hinrichtung drohen.