Hinrichtungen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Hinrichtungen

123487333.jpg
28.08.2019 21:17

Todesschüsse in Moabit Kreml streitet Geheimdienst-Verwicklung ab

Die tödlichen Schüsse auf einen Georgier in Berlin-Moabit gleichen einer Hinrichtung, berichten Zeugen. Der Kreml weist Spekulationen über einen russischen Geheimdienstmord zurück. Auch das Außenministerium betont: Es gebe keine Beweise, dass der mutmaßliche Schütze überhaupt Russe sei.

ce105a214f1bb617aae24d45a697fb0b.jpg
03.06.2019 15:10

Keine Haft nach Hanoi-Gipfel? Nordkorea präsentiert vermissten Funktionär

Statt in einem Gefangenlager taucht ein vermisster nordkoreanischer Funktionär bei einer Veranstaltung mit Machthaber Kim Jong Un auf. Südkoreanische Medien hatten über die Inhaftierung des Mannes berichtet. Weiterhin unklar ist das Schicksal angeblich hingerichteter Mitarbeiter des Außenministeriums.

7e43dc02ee3e9f7adea833017d9705a3.jpg
09.05.2019 23:22

Aynur und ihre Brüder "Nur eine Frau" - wichtigster Film des Jahres

In Berlin wird eine junge Frau von ihrem Bruder auf offener Straße erschossen. Nicht weit vom Tatort entfernt schläft ihr kleiner Sohn in der Wohnung. "Nur eine Frau" erzählt Hatun Aynur Sürücüs Geschichte, Regisseurin Sherry Hormann spricht mit n-tv.de über eine Hinrichtung, die "Ehrenmord" genannt wird.

118896945.jpg
05.05.2019 21:33

Sultan macht Rückzieher Brunei richtet Homosexuelle doch nicht hin

Die Empörung ist groß, als das Sultanat Brunei die Todesstrafe für Homosexuelle verkündet. Zahlreiche Politiker und Prominente protestieren scharf gegen die Entscheidung. Nun verkündet Monarch Bolkiah, auf Hinrichtungen verzichten zu wollen und spricht von "Missverständnissen".

22595104.jpg
10.04.2019 05:31

Erhebliche Dunkelziffer Amnesty verzeichnet weniger Hinrichtungen

Für 2018 zählt Amnesty International so wenige Hinrichtungen, wie seit langem nicht mehr. Auch die Zahl der Staaten, die die Todesstrafe vollstrecken, geht zurück. Doch die Statistik hat einen Haken: Aus China liegen den Menschenrechtlern seit Jahren keine Zahlen vor.