Nordirland

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Nordirland

imago0004993088h.jpg
25.11.2020 10:36

Stichtag: Der Tod der Legende 100.000 Menschen trauerten um George Best

Über Jahrzehnte betreibt George Best Raubbau an seinem Körper. Mit nur 59 Jahren stirbt am 25. November 2005 der beste Fußballer, den es in Nordirland wohl je gegeben hatte. Trotz oder gerade wegen seiner Eskapaden liebten ihn seine Landsleute und erwiesen ihm in Massen die letzte Ehre.

137000399.jpg
05.11.2020 08:29

England verschärft Maßnahmen Ganz Großbritannien nun im Teil-Lockdown

In den vergangenen Tagen fahren bereits Wales, Schottland und Nordirland das öffentliche Leben herunter. Nun zieht auch England nach. Seit heute gelten im Mutterland der Queen verschärfte Corona-Regeln. Zahlreiche Geschäfte und Lokale müssen bis Anfang Dezember geschlossen bleiben.

2020-10-31T191744Z_1997968018_RC2VTJ91M307_RTRMADP_3_HEALTH-CORONAVIRUS-BRITAIN.JPG
31.10.2020 22:29

Worst-Case Szenarien übertroffen Johnson schickt England in späten Lockdown

In der Corona-Strategie ist das Vereinigte Königreich längst gespalten. Während Schottland, Nordirland und Wales früh auf die hohe Ansteckungsdynamik reagiert haben, ziert sich der britische Premier lange. Nun verhängt Johnson über England doch noch den Lockdown - die Zuwächse sind allzu alarmierend.

2020-09-25T091921Z_595991715_RC2L5J9F1L3B_RTRMADP_3_BRITAIN-WEATHER.JPG
25.09.2020 21:05

Wales verfügt Ausgangssperren London steht auf dem "Kipppunkt"

Zu viele Neuinfektionen und zu wenige Tests: Die britische Regierung stellt ganz London unter strenge Beobachtung. In Wales gehen die Behörden noch weiter und verordnen einigen Städten eine strikte Ausgangssperre. Auch zwischen Irland und Nordirland zieht Corona eine neue Grenze.

03.08.2020 12:17

Architekt von Nordirland-Frieden Friedensnobelpreisträger Hume ist tot

Mit 83 Jahren ist der nordirische Politiker John Hume gestorben. Der katholische Sozialdemokrat handelte mit der Gegenseite 1998 das Karfreitagsabkommen aus, das den blutigen Nordirland-Konflikt beendete. Gemeinsam mit dem Konservativen Trimble erhielt er dafür den Friedensnobelpreis.

1f066ca54adc01e5074440a0ccc32e08.jpg
11.04.2020 16:52

Fast 10.000 Corona-Tote Johnson vertreibt sich die Zeit mit Sudoku

Knapp 2000 Menschen hat die Corona-Pandemie in Großbritannien und Nordirland allein in den beiden vergangenen Tagen Leben gekostet. Das Schlimmste steht dem Vereinigten Königreich aber wohl noch bevor. Der an Covid-19 erkrankte Premierminister vertreibt sich derweil die Zeit im Krankenhaus.

033e637aa4db4f42ced20d3fc181fff7.jpg
07.03.2020 04:21

Wirbel in Washington Trump feuert Mick Mulvaney

Stühlerücken im Weißen Haus: US-Präsident Trump ist offenbar mit der Arbeit seines Stabschefs unzufrieden und besetzt die Stelle neu. Mick Mulvaney soll sich künftig von Washington aus um Nordirland kümmern. Sein Nachfolger im Amt steht schon fest.

b58ed97f1787b2a8c2359a413c7fc62f.jpg
10.02.2020 18:49

Von Schottland nach Nordirland Johnson will gigantische Brücke bauen

Der Brexit lässt Unabhängigkeitsbestrebungen in Großbritannien aufleben. Könnte eine Brücke die Verbindung zwischen den Landesteilen stärken? Premier Johnson zumindest kann sich offenbar eine Brücke zwischen Schottland und Nordirland gut vorstellen. Die würde aber Milliarden Euro kosten.

129044152.jpg
31.01.2020 07:45

Paramilitärs noch da Nordirlands Protestanten beklagen "Verrat"

In Nordirland wächst die Angst vor neuen gewaltsamen Auseinandersetzungen nach dem Brexit. Viele Protestanten fühlen sich von Premier Johnson verraten und könnten wieder zu den Waffen greifen. Und dann gibt es da noch die Option einer irischen Wiedervereinigung.