Paläontologie

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Paläontologie

imago0093230620h.jpg
30.01.2021 10:23

Vom Steinwerkzeug zum Smartphone Wie der Daumen die Evolution voranbrachte

Präzises Greifen: Die Entwicklung dieser Fähigkeit hat den Menschen in seiner Evolution entscheidend vorangebracht. Voraussetzung: ein beweglicher Daumen. Und dessen Entwicklung ist noch nicht abgeschlossen - wegen der Smartphone-Nutzung. Ärzte warnen bereits vor der Zivilisationskrankheit "Handy-Daumen".

ACHTUNG Frei nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der Berichterstattung über die Studie.jpg
18.03.2020 21:44

Ältestes Fossil moderner Vögel "Wunderhuhn" ist ein wenig Gans

Vor 66 Millionen Jahren kam es zu einem Massenaussterben, wahrscheinlich durch einen Asteroideneinschlag. Damals starben die großen Dinosaurier aus, ihre nächsten Verwandten, die Vögel, überlebten. Ein neu entdecktes Fossil eines "Wunderhuhns" wirft nun Licht auf das Geschehen.

119993113.jpg
06.05.2019 20:52

Fundsache, Nr. 1412 Winziger Vorfahr des T-Rex entdeckt

Rund neun Tonnen wiegt das wohl gewaltigste Raubtier, das die Erde je bevölkerte: der Tyrannosaurus Rex. Doch nicht immer waren diese Dinosaurier so furchteinflößend wie gegen Ende der Kreidezeit. Forscher entdecken einen Urahn von T-Rex - die Tiere sind vergleichsweise winzig.

imago80740077h.jpg
15.01.2019 08:58

Giganten der Urzeit Warum wurden Dinosaurier so groß?

Die größten Dinosaurier, die Sauropoden, waren Giganten. In ihren Ausmaßen sind sie unter den Landtieren auch zig Millionen Jahre nach ihrem Aussterben unerreicht. Doch was ist das Geheimnis des Riesenwachstums? Von Kai Stoppel

  • 1
  • 2
  • ...
  • 7