Hund oder Wolf? Forscher rätseln über 18.000 Jahre alten Welpen

Ein Fund in Russland begeistert derzeit Forscher: In Jakutsk wird ein 18.000 Jahre alter Welpe gefunden. Das konservierte Tier starb im Alter von zwei Monaten. Das Rätselhafte daran: Es ist unklar, ob "Dogor" ein Hund oder ein Wolf ist.
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen