Sudan

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Sudan

7e587cbaff3b38f2115bc5f075c69193.jpg
28.04.2019 09:12

Gemeinsames Komitee gebildet Sudans Armee holt Protest in die Regierung

Der Druck von der Straße wirkt im Sudan. In Gesprächen mit Demonstranten willigt die Armee ein, ein gemeinsames Regierungskomitee zu bilden. Eine Kernforderung der Protestbewegung bleibt jedoch bislang unerfüllt: die Überstellung von Ex-Diktator Baschir an den Internationales Strafgerichtshof.

b7bdef0a3e38988da12713f5b966c384.jpg
22.04.2019 06:22

Gespräche unterbrochen Protestler attackieren Sudans Militärrat

Im Sudan ist die Lage weiter angespannt. Nach dem Sturz von Langzeitmachthaber al-Baschir fordert die Opposition eine schnelle Machtübergabe in zivile Hände. Der regierende Militärrat deutet ein Entgegenkommen an. Doch den Protestierenden reicht dies nicht.

1d282389b841ab5113b793eda6486a67.jpg
21.04.2019 17:48

Demonstranten machen Druck Militärrat will Macht im Sudan abgeben

Langzeitherrscher Al-Baschir haben die Demonstranten aus dem Amt gejagt. Nun wollen sie verhindern, dass ein Militärrat den Sudan regiert. Die Armee zeigt sich gesprächsbereit und will bald Platz machen für eine zivile Regierung. Ermittler finden derweil im Haus Al-Baschirs jede Menge Bargeld.

119278300.jpg
14.04.2019 00:29

Saudis geben Rückendeckung Sudans Militär hebt Ausgangssperre auf

Im Sudan dauern die Proteste an. Nach dem Militärputsch gegen Langzeitherrscher Al-Baschir tritt einen tag später Chef des militärischen Übergangsrates ab. Die Armee verspricht, die Macht nach einer Übergangsphase abzugeben. Doch die Demonstranten dringen auf eine zivile Regierung.

Sudanesische Demonstranten versammeln sich, um die Bildung einer Zivilregierung zu fordern, einen Tag nachdem das Militär die Macht übernommen und den langjährigen Präsidenten Omar al-Baschir verhaftet hat.
13.04.2019 11:02

Arabischer Frühling 2.0? In Nordafrika gärt es

Perspektivlosigkeit, korrupte Eliten, Langzeitherrscher: In vielen Staaten Nordafrikas treiben unerträgliche Verhältnisse die Menschen auf die Straße - im Sudan und in Algerien bringt das bereits politischen Umbruch.