Turkmenistan

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Turkmenistan

287156483.jpg
09.08.2022 17:03

Nur Belarus unterstützt Russland Was die Ex-Sowjetländer über Putin denken

Jahrzehntelang bildeten sie gemeinsam das größte Land der Erde, doch seit ihrem Zusammenbruch könnte das Verhältnis der ehemaligen Sowjetstaaten zu Russland unterschiedlicher kaum sein. Die einen stehen eng an der Seite des Kreml, andere fürchten, sie könnten das nächste Ziel Russlands werden. Manch einer fährt eine Doppelstrategie. Von Kevin Schulte

e9633dbaa0e165a483dca84227399c44.jpg
29.06.2022 00:53

Besuch in Tadschikistan Putin will Beziehung zu Taliban aufbauen

Zum ersten Mal seit der Invasion der Ukraine reist Russlands Präsident Putin ins Ausland. In Tadschikistan kündigt er an, die Lage im Nachbarland Afghanistan stabilisieren zu wollen. Der Kremlchef plädiert für ein gutes Verhältnis zu den radikalislamistischen Taliban.

imago0119091468h.jpg
01.12.2021 14:33

Keine "Schlupflöcher" mehr Greenpeace will schärfere Rüstungskontrolle

Wegen des Exports deutscher Sensorsysteme, die nach Angaben von Greenpeace in Kampfdrohnen in Krisengebiet zum Einsatz kommen, fordert die Organisation verschärfte Rüstungsexportkontrollen. Man müsse verhindern, dass Unternehmen "durch die Hintertür am Export an Diktaturen" verdienen.

imago0080328177h.jpg
25.04.2021 11:20

Repressionen wie in Nordkorea Turkmenistans Diktator ist der "Alleskönner"

Gurbanguly Berdimuhamedow ist Präsident von Turkmenistan. Der 63-Jährige gilt als einer der schlimmsten Diktatoren der Welt. Während die Menschen im Land trotz riesiger Erdgasvorkommen verarmen, gibt er viel Geld für sinnlose Prestigeprojekte aus und lässt Autos umlackieren. Von Kevin Schulte

imago0080391763h.jpg
27.06.2020 13:39

Menschenrechtler klagen an Turkmenistan verheimlicht Corona-Epidemie

Offiziell gibt es in Turkmenistan nicht einen einzigen Corona-Fall. Human Rights Watch ist der Meinung: gelogen. Als Beweis führen die Menschenrechtler unter anderem mehrere Todesfälle von Ärzten an. Auch die deutsche und die US-Botschaft berichten von Infektionen.

imago83038004h.jpg
05.02.2020 18:30

Milliarden-Prestigeprojekt Autokrat baut für Sohn komplett neue Stadt

Gurbanguly Berdymuchamedow gilt Menschenrechtlern als Hardliner, der seine Bevölkerung hungern lässt und lieber viel Geld für Prestigeprojekte ausgibt. Sein jüngster Plan: eine neue Stadt aus dem Boden stampfen. Das Milliardenprojekt soll sein Sohn leiten - der auch als sein Nachfolger gehandelt wird.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen