Vereinte Nationen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Vereinte Nationen

18.04.2003 00:01

Bush gegen UN Streit um Ende der Sanktionen

Zwischen den USA und den Vereinten Nationen droht neuer Streit um den Irak. Die Forderung von US-Präsident Bush nach einem Ende der Sanktionen stößt in UN-Kreisen auf Kritik. Die Sanktionen seien völkerrechtlich bindend. Auch Moskau sprach sich gegen ein sofortiges Ende der Sanktionen aus. Frankreich stellte sich hingegen auf die Seite der USA.

17.04.2003 10:37

Umstrittenes Lager Australien schließt Woomera

Australien hat sein umstrittenes Flüchtlingslager Woomera geschlossen. Die Bedingungen im Internierungslager Woomera waren von den Vereinten Nationen und Menschenrechtsorganisationen immer wieder scharf kritisiert worden.

17.04.2003 00:17

Wichtige Rolle für EU und UN Irak-Erklärung von Athen

Der EU-Gipfel hat in Athen die Erklärung der Gemeinschaft zur Nachkriegsordnung im Irak angenommen. Darin fordert die EU eine zentrale politische Rolle der Vereinten Nationen im Nachkriegs-Irak. Die EU selbst will aber auch ein Wörtchen mitreden.

15.04.2003 06:00

Neuordnung des Irak Deutsche und Briten einig

Bundeskanzler Gerhard Schröder und der britische Premierminister Tony Blair sind sich darüber einig, dass die Vereinten Nationen bei der Nachkriegsordnung des Iraks eine wichtige Rolle spielen müsse. Das erklärten beide Politiker nach einem Treffen in Hannover.

10.04.2003 16:22

UN-Rolle entscheidend Ringen um Wiederaufbau

Bundeskanzler Schröder (SPD) hat eine Beteiligung Deutschlands am Wiederaufbau im Irak erneut von der Rolle der Vereinten Nationen (UNO) abhängig gemacht. Auch nach dem Fall der irakischen Hauptstadt Bagdad und Bildern jubelnder Iraker bekräftigte Schröder, dass er keinen Grund sehe, von seiner Ablehnung des Krieges abzurücken.

08.04.2003 07:10

Treffen Bush - Blair Schröder begrüßt Erklärung

Bundeskanzler Schröder (SPD) hat die Äußerungen von US-Präsident Bush zur Rolle der UNO beim Aufbau einer Nachkriegsordnung im Irak "vorsichtig" begrüßt. Bush und der britische Premier Blair sind für eine "vitale" Rolle der Vereinten Nationen und für eine schnelle Einsetzung einer Übergangsregierung in Irak.

07.04.2003 15:22

UN-Sicherheitsrat tagt Streit um Wiederaufbau

Der Weltsicherheitsrat ist gespalten: Hier die USA, die Irak nach ihrem erwarteten Sieg zunächst alleine mit ihren Verbündeten verwalten wollen. Dort Deutschland und die beiden Vetomächte Frankreich und Russland, die den Wiederaufbau in die Hände der Vereinten Nationen legen wollen.

07.04.2003 14:36

Opposition geschockt Entsetzen über US-Pläne

Viele Regimegegner fühlen sich von den Amerikanern verraten, die im Irak nun selbst eine "dominierende Rolle" spielen wollen und die Entscheidungsgewalt weder den Vereinten Nationen noch den irakischen Oppositionsgruppen übertragen wollen.

04.04.2003 09:13

UN-Bericht zu Somalia Kein Beweis für Terrorgruppen

Für die häufig genannte Existenz internationaler Terrorgruppen in Somalia gibt es nach einem neuen Bericht der Vereinten Nationen (UN) keine Beweise. In dem Dokument gehen die drei Autoren jedoch davon aus, dass die Verantwortlichen für die jüngsten Terroranschläge in Ostafrika über Somalia an ihre Zielorte gekommen sind.