Vereinte Nationen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Vereinte Nationen

imago91211288h.jpg
15.11.2019 02:43

Kampf gegen Tropenkrankheiten Sterilisation soll Moskitos Garaus machen

Jedes Jahr sterben Hunderttausende Menschen durch von Moskitos übertragene Krankheiten. Die Hälfte der Weltbevölkerung ist ständig in Gefahr, mit dem Dengue-Fieber infiziert zu werden. Eine ausgeklügelte Technik soll nun zumindest die Überträger des Übels erfolgreich bekämpfen.

96344765.jpg
14.11.2019 18:34

Bevölkerungskonferenz der UN "Ein-Kind-Politik hatte schreckliche Folgen"

Die Weltbevölkerung wächst rasant. Um dem entgegenzuwirken, tagt in Nairobi eine UN-Konferenz. Mit dabei: Staatsekretärin Maria Flachsbarth. Im Interview mit n-tv.de erklärt sie, wie die Bevölkerungsexplosion gebremst werden kann - und warum vor allem Frauen eine Schlüsselrolle zukommt.

RTX6EGU1.jpg
11.11.2019 11:11

"Er weiß nicht, was er tut" Haley berichtet von Intrige gegen Trump

Sie wollten "das Land retten" - vor ihrem eigenen Präsidenten. Die ehemalige UN-Botschafterin Haley wirft Ex-US-Außenminister Tillerson und Ex-Stabschef Kelly vor, Intrigen gegen Trump gesponnen zu haben, um seine Autorität zu untergraben. Einer von ihnen bekennt sich "schuldig".

126476433.jpg
09.11.2019 20:55

Rolltreppen stehen still Die Vereinten Nationen haben Geldprobleme

Die UN warten in diesem Jahr noch auf fehlende Mitgliedsbeiträge in Höhe von mehr als einer Milliarde Dollar. Die Welt-Organisation muss daher Geld sparen - und stellt die Rolltreppen im New Yorker Hauptgebäude ab. Journalisten wittern ein abgekartetes Spiel.

DiCaprio und Thunberg.JPG
02.11.2019 17:38

DiCaprio fühlt sich geehrt Greta hinterlässt Eindruck bei Hollywood-Star

Mit ihrem unermüdlichen Einsatz für das Klima hat es Greta Thunberg auch in Amerika in die Schlagzeilen geschafft. Nach einem denkwürdigen Auftritt vor den Vereinten Nationen trifft die 16-Jährige nun auf einen Schauspieler, der sich ebenfalls schon als Umweltaktivist einen Namen gemacht hat.

RTS2THWC.jpg
30.10.2019 20:24

UN sehen "historischen Moment" Syrisches Verfassungskomitee startet frostig

Die Gräben nach acht Jahren Bürgerkrieg sind tief. Doch die UN sehen in dem Auftakttreffen des syrischen Verfassungskomitees in Genf ein Hoffnungszeichen für das geplagte Land. Der Vertreter Assads und der Gesandte der Opposition reichen sich zwar nicht die Hand, aber sie sitzen schon mal an einem Tisch.

066ba4be30f7b2a8f0c8d6ce17f8ad74.jpg
23.10.2019 16:11

Haltung von Kabinett unklar AKK ist für Blauhelmeinsatz in Syrien

Annegret Kramp-Karrenbauer konkretisiert ihren Vorschlag für eine Schutzzone in Nordsyrien. Dort soll eine Truppe der Vereinten Nationen zum Einsatz kommen. Die Bundesregierung ist noch nicht klar positioniert, während die USA einem international überwachten Bereich grundsätzlich positiv gegenüberstehen.

Tal Tamr Krankenhaus - verletztes KInd aus Ras Al Ain.jpeg
22.10.2019 18:55

Türkische Invasion in Syrien "Was sich bewegte, wurde erschossen"

Während Erdogan und Putin über Nordsyrien beraten, läuft die Waffenruhe dort ab. Blutet die Region bald wieder, die sich gerade erst vom Terror des IS erholt? Die Deutsche Fee Baumann arbeitet in Nordsyrien für den Wiederaufbau von Krankenhäusern. Sie muss zusehen, wie mühevoll Erreichtes mit einem Schlag zerstört wird.

ecsImgimago94104172h-2699736350241359248.jpg
21.10.2019 07:47

Studie zu Migration aus Afrika Bildung stärkt Wille zur Auswanderung

Eine Studie der Vereinten Nationen räumt mit Vorurteilen zur Zuwanderung auf. Vor ihrer Einreise nach Europa durchlaufen viele afrikanische Migranten einen langen Bildungsweg und sind berufstätig. Trotz "konkurrenzfähiger" Gehälter wagen sie die gefährliche Mittelmeerüberquerung.

imago93845684h.jpg
01.10.2019 15:42

Feuer in Unterkunft tötet Frau Migranten protestieren auf Lesbos

Moria ist für 3000 Menschen ausgelegt, allerdings leben rund 13.000 Geflüchtete in dem Lager auf der Insel Lesbos. Bei einem Brand stirbt dort am Wochenende eine Frau. Die Behörden versuchen nun mit verschiedenen Maßnahmen der angespannten Lage Herr zu werden.

124571673.jpg
28.09.2019 05:12

Rezession durch Handelsstreit Peking warnt Washington indirekt

Bei seiner Rede vor den Vereinten Nationen macht US-Präsident Trump der chinesischen Führung ganz unverhohlen Vorwürfe. Wenige Tage später nutzt Peking die gleiche Plattform für eine grundsätzlichere Kritik an aktuellen Handelspraktiken. Der Adressat der Schelte ist trotzdem klar.