Unterhaltung
Mit den Sommer-Specials endet seine Zeit bei Vox: Steffen Henssler.
Mit den Sommer-Specials endet seine Zeit bei Vox: Steffen Henssler.(Foto: MG RTL D / PA / Dustin Maenecke)
Donnerstag, 10. August 2017

Henssler-Nachfolge geklärt: "Grill den …?"

Anfang Juni wurde bekannt, dass es sich für den Namensgeber bei "Grill den Henssler" ausgegrillt hat. Nach zehn Staffeln sei ein guter Zeitpunkt gekommen, um Tschüss zu sagen, erklärte Steffen Henssler. Doch die Show geht auch ohne ihn weiter. Nun ist auch klar mit wem.

Die Nachfolge von Steffen Henssler bei Vox steht fest: Es ist nicht nur ein Starkoch, der ihn ersetzt. Es sind gleich acht. Aus "Grill den Henssler" wird "Grill den Profi". Ab Herbst 2017 werde es acht neue Folgen der Koch-Show - jeweils mit einem anderen Gastgeber - geben, teilte Vox nun mit.

Das Logo zur Show gibt es schon mal.
Das Logo zur Show gibt es schon mal.(Foto: MG RTL D)

Und wer sind die Profis, die sich gegen prominente Hobby-Köche beweisen müssen? Es sind Ralf Zacherl, Nelson Müller, Roland Trettl, Christian Lohse, Alexander Kumptner, Ali Güngörmüs, Meta Hiltebrand und Benno Ullrich.

Wie gehabt bringen in jeder Folge drei prominente Herausforderer ihr Lieblingsgericht mit. Der Profi erfährt erst in der Sendung, welches Gericht zubereitet werden muss. In drei Runden - Vorspeise, Hauptgang und Nachspeise - steht das Können des Starkochs gegen jeweils einen der Herausforderer auf dem Prüfstand.

Calmund, Groß und Retter weiter dabei

Altbekannte Gesichter gibt es in der Jury, wo weiterhin Manager Reiner Calmund, Sterneköchin Maria Groß und Sommelier Gerhard Retter die Gerichte bewerten. Moderatorin Ruth Moschner bleibt der Koch-Show ebenfalls erhalten.

Steffen Henssler wird ab dem 20. August, jeweils um 20.15 Uhr, mit drei Sommer-Specials bei Vox verabschiedet. Sein Weggang aus der Show war Anfang Juni vermeldet worden. "Ich denke, nach zehn erfolgreichen Staffeln ist ein guter Zeitpunkt gekommen, um Tschüss zu sagen", sagte Henssler zur Begründung. Wenig später wurde bekannt, dass er bei ProSieben in die Fußstapfen von Stefan Raab treten wird - mit "Schlag den Henssler" will er an den Erfolg von "Schlag den Raab" anknüpfen.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen