Auto

Die sechste Generation kommt BMW M3 Touring - der praktische PS-Protz

BMW_M3_Touring_1.jpg

BMW M3 Touring: Ab September 2022 bestellbar, erste Auslieferungen sollen im Dezember folgen.

(Foto: BMW)

Zum ersten Mal bietet BMW den 3er Touring als M3 an. Optische Merkmale: stärker ausgestellte Radhäuser und Belüftungskiemen. Antrieb ist der bekannte Dreiliter-Reihensechszylinder mit 510 PS. Ab September ist der BMW M3 Touring zu haben - für knapp 100.000 Euro.

Seinen in sechster Generation aufgelegten M3 bietet BMW ab September zum Preis von rund 98.000 Euro erstmalig auch als Kombiversion Touring an. Zu den optischen Merkmalen gehören stärker ausgestellte Radhäuser an der verbreiterten Hinterachse, Belüftungskiemen an den vorderen Kotflügeln und ein Diffusor-Heck mit vier Auspuffendrohren.

BMW_M3_Touring_4.jpg

Vorne steht der M3 Touring standardmäßig auf 19-Zöllern und hinten auf 20-Zöllern.

(Foto: Peugeot)

Serienmäßig steht das Modell vorne auf 19 und hinten auf 20 Zoll großen Rädern. Innen gibt es zwei große Displayanzeigen mit M-spezifischen Inhalten, optional können Carbon-Schalensitze bestellt werden.

In 3,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h

Für den Antrieb sorgt ein Dreiliter-Reihensechszylindermotor mit 510 PS und 650 Newtonmetern Drehmoment, der im Zusammenspiel mit einer Achtgang-Automatik den allradgetriebenen 1,9-Tonner in 3,6 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und auf maximal 280 km/h beschleunigt.

Das Allradsystem ist hecklastig ausgelegt. Neben dem 4WD-Modus als Standard kann der Fahrer oder die Fahrerin alternativ zwischen 4WD Sport oder 2WD wählen. Im Zusammenspiel mit deaktiviertem ESP soll letztere Einstellung die Driftfähigkeit des Kombis mit 1510 Liter großem Gepäckabteil maximieren.

BMW_M3_Touring_5.jpg

Zur Serienausstattung des M3 Touring gehören zwei große Displayanzeigen.

(Foto: BMW)

Schon vor seinem offiziellen Debüt sorgte der BMW M3 Touring vor einigen Tagen für Schlagzeilen, als er auf der Nordschleife des Nürburgrings einen Rekord aufstellte. Er beendete seine Runde in 7 Minuten und 35,060 Sekunden. Damit war er etwa 10 Sekunden schneller als der bisherige Rekordhalter, der Mercedes-AMG E63 S. Bei der Fahrt hatte der BMW M3 Touring noch eine Tarnhülle.

Laut offizieller Ankündigung von BMW wird der erste M3 Touring sein Debüt auf dem diesjährigen Goodwood Festival of Speed geben. Dort feiert "die legendäre Motorsportabteilung von BMW ihre fünf Jahrzehnte lange Erfolgsgeschichte", also ihr 50-jähriges Bestehen.

Ab September ist der BMW M3 Touring bestellbar, erste Auslieferungen sollen im Dezember folgen.

Quelle: ntv.de, abe/sp-x

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen