Anschlag in Halle

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Anschlag in Halle

259864009.jpg
09.10.2021 16:37

Gedenken an Halle-Anschlag "Verrohung der Sprache ist ein Warnsignal"

Vor auf den Tag genau zwei Jahren versucht Antisemit Stephan B. die Synagoge in Halle zu stürmen - er scheitert und erschießt wahllos zwei Menschen in der Stadt. Auf der Gedenkveranstaltung ruft Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Haseloff zum entschlossenen Kampf gegen Hass und Hetze auf.

256783307 (1).jpg
15.09.2021 22:37

Polizeieinsatz zu Jom Kippur Gefährdungslage an der Synagoge in Hagen

Vor zwei Jahren versuchte ein rechtsextremistischer Attentäter, in der Synagoge von Halle ein Massaker anzurichten. Er scheiterte an der Tür. Nun feiern die Juden weltweit wieder ihren Versöhnungstag. In Hagen meldet die Polizei eine "Gefährdungslage". Eine schwer bewaffnete Hundertschaft sichert das Haus.

252155195.jpg
24.08.2021 12:56

Anschlag auf Notunterkunft Ex-NPD-Politiker muss Millionen zahlen

Im August 2015 zünden der Rechtsextremist Maik Schneider und zwei Mittäter eine Halle an, die als Unterkunft für Flüchtlinge vorgesehen war. Zu einer langen Haftstrafe ist der ehemalige NPD-Mann bereits verurteilt. Dazu kommt jetzt eine immense Schadensersatzzahlung.

e7232cb73cfd0ddb631c2c9b92e8730c.jpg
09.12.2020 13:50

Prozess gegen Halle-Attentäter Anwalt: Stephan B. nicht voll schuldfähig

Mehr als ein Jahr nach dem Anschlag von Halle geht der Prozess gegen Stephan B. dem Ende entgegen. Zwei Morde, Volksverhetzung und Leugnung des Holocausts - die Verteidigung streitet die Vorwürfe nicht ab, hält den Angeklagten aber nur für vermindert schuldfähig. Auch B. selbst ergreift das Wort.

225235353.jpg
01.12.2020 15:25

Plädoyers im Halle-Prozess "Sie haben ihn qualvoll hingerichtet"

Im Oktober 2019 wird in Halle ein rechtsterroristischer Anschlag auf eine Synagoge verübt. Der Angeklagte tötet anschließend zwei Menschen und verletzt weitere. Die Anwälte zweier Hinterbliebener finden in ihren Plädoyers deutliche Worte und erinnern an eines der Opfer.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 6
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen