Anschlag in Halle

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Anschlag in Halle

136402088.jpg
14.10.2020 18:32

"Maßlos enttäuscht und entsetzt" Ahnungslose Ermittler bei Halle-Prozess

Im Oktober 2019 verübt ein Antisemit einen Anschlag auf die Synagoge in Halle. Der Täter trieb sich in rechtsradikalen Internet-Foren herum, spielte gewaltverherrlichende Videogames. Vor Gericht offenbaren die Ermittler hierzu große Wissenslücken. Die Nebenklage will nun eigene Experten laden.

101937713.jpg
10.10.2020 14:50

Ein Jahr nach Halle "Will man als Jude erkennbar sein?"

Reflexartig werde nach jedem antisemitischen Vorfall gefragt, wer denn "wirklich" für die Tat verantwortlich sei, sagt Alexander Rasumny vom Bundesverband der Recherche- und Informationsstellen Antisemitismus. "Das ist eine Abwehrreaktion. Man will nicht über das eigentliche Thema reden."

4dc926570e05582c8490d02b0384f364.jpg
09.10.2020 20:15

Eindringliches Gedenken in Halle Steinmeier fordert mehr Einmischung

Vor einem Jahr verübt in Halle ein Rechtsextremist einen Anschlag. Zwei Menschen verlieren ihr Leben, weitere werden verletzt. Ministerpräsident Haseloff nennt die Tat eine Zäsur. Nun könne es keine Verharmlosungen mehr geben. Bundespräsident Steinmeier sagt: "Wir müssen uns einmischen".

2d62066376cf9ee84663eb84406bfa76.jpg
05.10.2020 10:15

Student mit Klappspaten verletzt Angreifer vor Synagoge ist Berliner

Fast genau ein Jahr nach dem fehlgeschlagenen Anschlag auf die Synagoge in Halle kommt es vor einem jüdischen Gebetshaus in Hamburg erneut zu einem Angriff. Ein 29-Jähriger geht mit einem Spaten auf einen jungen Studenten los. Nun kommen erste persönliche Details zum Täter ans Licht.

haseloff.jpeg
03.10.2020 05:58

Ein Jahr nach Halle Haseloff: Stolz, dass Juden bei uns leben

Zum ersten Jahrestag des rechtsextremen Anschlags von Halle sieht Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Synagogen in Deutschland besser geschützt als vor einem Jahr. Doch er fordert mehr als Sicherheit - und Stolz auf jüdisches Leben in Deutschland.

imago0103437378h.jpg
16.09.2020 19:52

Ordnungsgelder bei Applaus Richterin greift in Halle-Prozess durch

Im Prozess um den Terroranschlag von Halle geht es teils sehr emotional zu. An Tag 13 der Verhandlungen sieht sich die Richterin daher zu einer eindringlichen Ermahnung veranlasst. Ein Nebenkläger-Anwalt warnt vor einer "Marktplatzatmosphäre wie im Mittelalter". Von Liv von Boetticher, Magdeburg

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen