Arbeitnehmer

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Arbeitnehmer

Die Einkommenssteuererklärung lohnt sich fast immer.
18.11.2010 10:23

823 Euro aus Steuererklärung Aufwand lohnt sich

Natürlich kann sich der gemeine Arbeitnehmer spannendere Abendaktivitäten als die Lohnsteuererklärung vorstellen. Trotzdem bringt das trockene Bilanzieren den meisten Steuerzahlern einen finanziellen Vorteil.

Ältere Arbeitnehmer gelten als lebenserfahren und kompetent. Das wird allerdings längst nicht in allen Betrieben so gesehen.
17.11.2010 10:41

Wirtschaft muss umdenken Es bleibt bei der Rente mit 67

Nach Berechnungen der Bundesregierung stehen immer mehr Arbeitnehmer, die älter als 60 Jahre sind, in Lohn und Brot - allerdings inklusive Selbstständige und Beamte. Ein späterer Renteneinstieg sei vertretbar, notwendig und fair gegenüber den Jüngeren, argumentiert Ressortchefin von der Leyen. Die Wirtschaft müsse sich darauf einstellen. Auch mit dem Rentenbericht verbreitet die Bundesregierung Optimismus.

Gute Pflege wird immer teurer.
16.11.2010 16:01

Kapitalgedeckte Versicherung 15 Euro im Monat für Pflege

Für Arbeitnehmer könnte die anstehende Pflegereform von Minister Rösler neue Lasten bringen. Experten rechnen mit durchschnittlich 15 Euro Monatsbeitrag für eine kapitalgedeckte Pflegezusatzversicherung. Die Gewerkschaften kritisieren die erneut einseitige Belastung. Das Gesundheitsministerium spricht von "Spekulation".

Rösler reibt sich die Hände: Seine "solidarische" Gesundheitsreform ist durch den Bundestag gepeitscht.
13.11.2010 09:35

Röslers "Solidarpakt" Auch private Kassen teurer

Die für viele Arbeitnehmer schmerzhaften Beitragserhöhungen und Zusatzzahlungen für die Krankenkassen sind für Gesundheitsminister Rösler "solidarischer" als früher. Auch den Kunden der privaten Krankenversicherungen drohen zum Jahreswechsel teilweise erhebliche Beitragssteigerungen.

2ue82131.jpg4555342525683348939.jpg
12.11.2010 13:16

Fragen und Antworten Die Gesundheitsreform

Der Bundestag hat die Gesundheitsreform verabschiedet, mit der ein Milliardendefizit der gesetzlichen Krankenversicherung im nächsten Jahr verhindert werden soll. Auf die Arbeitnehmer kommen dadurch höhere Beitragslasten zu.

19514107.jpg
03.11.2010 11:57

Eindeutige Vorstellungen Arbeitnehmer wollen mehr

Deutschlands Konjunktur brummt, die Krise ist vorüber. Nun wollen auch die Beschäftigten ihr Stück vom Kuchen, vier von fünf Deutschen erwarten jetzt ein deutliches Lohnplus. Wählen würden die Deutschen Grün-Rot.

Ob Versicherungspflicht besteht, muss im Einzelfall geklärt werden.
26.10.2010 12:49

Selbständig und Arbeitnehmer Streit um Krankenversicherung

Wer sowohl Arbeitnehmer als auch selbständig ist, ist in Sachen Krankenversicherung ein Sonderfall. Fern der sonst üblichen Verdienstgrenzen für Angestellte muss entschieden werden, ob eine private Krankenversicherung möglich ist. Die Regeln sind schwammig. Streit ist vorprogrammiert. Alexander Klement

Über Hochtief sind dunkle Wolken aufgezogen.
14.10.2010 12:13

Scharfe Kritik an Brüderle Hochtiefler fürchten Zerschlagung

Die geplante Übernahme von Hochtief durch den spanischen Konzern ACS ruft den Betriebsrat auf den Plan. Trotz ACS-Beteuerungen, Hochtief nicht zerschlagen zu wollen, erwarten die Arbeitnehmer Gegenteiliges. Sie fordern Hilfe durch die Politik.

Wer per Entgeltumwandlung spart, hat sofort Anrecht auf die eingezahlten Beträge.
06.10.2010 08:07

Betriebliche Altersvorsorge Verluste bei Jobwechsel meiden

Die betriebliche Altersvorsorge bringt sowohl für Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber Vorteile, ist aber sehr langfristig ausgelegt. Vielen ist allerdings nicht klar, was passiert, wenn der Arbeitgeber gewechselt wird. Alexander Klement

geld.jpg
30.09.2010 14:00

Fristlose Kündigung Falschgeld am Arbeitsplatz

Ein Arbeitnehmer, der an seinem Arbeitsplatz Geld gegen falsche Scheine austauscht, muss mit einer fristlosen Kündigung rechnen. Das geht aus einem Urteil des Landesarbeitsgerichts Hamm hervor.