Diplomatie

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Diplomatie

01.09.2005 09:14

Frauen nicht gefragt Chefs lieber undiplomatisch

Männliche Spitzenmanager sehen in weiblichen Stärken wie Diplomatie und Konfliktfähigkeit kein Kapital für ein Unternehmen. Das ergab eine Befragung unter männlichen Führungskräften. Einen Mehrwert bilden dagegen "männliche" Eigenschaften wie Durchsetzungskraft und Selbstvertrauen.

02.06.2005 06:43

Schröder für "beherzte Politik" Hektische Diplomatie

Zur Bewältigung der Krise um die EU-Verfassung fordert Kanzler Schröder eine "kluge, beherzte Politik". Nach einem Gespräch mit dem EU-Ratsvorsitzenden Juncker bekundete der Kanzler die Bereitschaft Deutschlands, sich im Haushaltsstreit "im Rahmen seiner materiellen Möglichkeiten" zu bewegen. Schröder war nach Luxemburg gereist, um mit Juncker Auswege aus der EU-Krise zu beraten. Am Samstag kommt Frankreichs Präsident Chirac nach Berlin.

14.02.2005 21:03

Atommacht Nordkorea Zuerst Diplomatie, dann Druck

Südkoreas Außenminister Ban hat bei einem Gespräch mit seiner US-Amtskollegin RiceNordkorea klargestellt, dass er Druck auf Nordkorea ablehne. "Zurzeit konzentrieren wir unsere Anstrengungen auf die Diplomatie."

25.01.2005 08:56

Diplomatie aber kein Geld Fischers Angebote für Rice

Fischer spricht sich im Atomstreit mit Iran für ein gemeinsames Vorgehen von Amerikanern und Europäern aus. Der Außenminister vertritt auch gegenüber seiner designierten amerikanischen Amtskollegin Rice eine diplomatische Lösung des Problems. Präsident Bush schließt einen Krieg gegen Iran im Streit um dessen Atomprogramm nicht aus.

18.01.2005 18:58

Rice an den Rest der Welt "Zeit für Diplomatie"

Die designierte US-Außenministerin Condoleezza Rice will den Kampf gegen den Terror entschlossen fortsetzen und sich für Demokratie und Freiheit in aller Welt einsetzen. Das könne nur gemeinsam gemeistert werden, sagte sie mit Blick auf die teilweise frostigen Beziehungen zu den Verbündeten. "Unsere Gesprächsform mit dem Rest der Welt muss eine Konversation und darf kein Monolog sein."