Diplomatie

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Diplomatie

231027870.jpg
20.04.2021 12:02

Inmitten von Spannungen US-Botschafter verlässt fürs Erste Moskau

Nachdem die USA russische Diplomaten ausgewiesen und Sanktionen verhängt haben, ist US-Botschafter Sullivan bereits die Heimreise nahegelegt worden. Jetzt teilt der Diplomat mit, er werde tatsächlich nach Washington fliegen. Seine Rückkehr nach Moskau sei allerdings auch schon geplant.

213844456.jpg
18.04.2021 07:36

Im Konflikt mit Russland Kiew erwartet von Bund Warnung an Putin

Im Konflikt zwischen der Regierung in Kiew und Russland fordert der ukrainische Botschafter von der Bundesregierung nicht nur mehr Unterstützung und eine klare Warnung an den russischen Präsidenten. Auch ein totales Wirtschaftsembargo für Rohstoffimporte sei demnach notwendig.

238547715.jpg
15.04.2021 16:12

EU-Diplomaten empört Von der Leyen begeht "schweren Fauxpas"

Wenn man zu einem wichtigen Termin nicht kommen kann, sagt man am besten persönlich ab. Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen missachtet diese wichtige Etikette auf dem diplomatischen Parkett offenbar und sorgt damit für Verstimmungen bei der ukrainischen Regierung.

237881000.jpg
13.04.2021 18:45

Zuspitzung im Ukraine-Konflikt Biden schlägt Putin Gipfeltreffen vor

Nach dem russischen Truppenaufmarsch an der Grenze zur Ukraine sichern die Nato und die USA dem osteuropäischen Land ihre Unterstützung zu. Gleichzeitig wächst die Sorge vor einer Eskalation des Konflikts. Nun macht Präsident Biden einen Annäherungsversuch an Moskau.

237695581.jpg
13.04.2021 04:53

"Nie wieder zulassen" Von der Leyen zieht Konsequenz aus "Sofagate"

Nach dem diplomatischen Eklat in Ankara trifft von der Leyen erstmals auf Michel und findet klare Worte: Eine Behandlung wie in der "Sofagate"-Affäre lässt sie sich nicht noch einmal gefallen. Ein "Modus Vivendi" soll solche Situationen künftig verhindern. Der Europäische Rat reagiert abweisend.

237897716.jpg
09.04.2021 07:48

Drei Monate lang festgehalten Iran lässt südkoreanischen Tanker frei

Monatelang sitzt der südkoreanische Tanker "Hankuk Chemi" im Persischen Golf fest - der Iran lässt ihn nicht weiterfahren. Zunächst soll Seoul iranische Öl-Gelder in Milliardenhöhe freigeben, die wegen US-Sanktionen eingefroren wurden. Nun lenkt Teheran ein: Das Schiff und seine Crew sind frei.

0d407edb68817dd2267c8595bad7ac58.jpg
09.04.2021 01:56

"SofaGate" zieht Kreise Draghi nennt Erdogan "Diktator"

Ein fehlender dritter Sessel beim jüngsten Besuch von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen in Ankara führt zu diplomatischen Spannungen zwischen Italien und der Türkei. Italiens Ministerpräsident Mario Draghi wirft dem türkischen Präsidenten Erdogan vor, von der Leyen gedemütigt zu haben.

2021-03-24T193156Z_432611480_RC2VHM94ONDK_RTRMADP_3_HEALTH-CORONAVIRUS-CUBA.JPG
07.04.2021 19:21

Kubas Vakzin-Diplomatie Corona-Impfstoffe aus der Diktatur

Kuba geht in der Corona-Krise seinen eigenen Weg. Das Land impft bislang noch gar nicht, hat jedoch vier eigene Impfstoffe in der Entwicklung. Ein riskanter, aber vielversprechender Alleingang, sagen Experten. Kuba könnte in kürzester Zeit Herdenimmunität erreichen. Von Kevin Schulte

213676882.jpg
07.04.2021 17:11

Atomabkommen vor der Rettung? Berlin frohlockt nach ersten Iran-Gesprächen

Vor drei Jahren kündigte der damalige US-Präsident Trump einseitig das Atomabkommen mit dem Iran auf. Sein Nachfolger Joe Biden scheint neue Töne anzuschlagen. Die zusammen mit der EU vermittelnde Bundesregierung schlägt nach der ersten Runde neuer Atomgespräche überaus positive Töne an.

213867791.jpg
07.04.2021 16:51

Telefonat mit Merkel über EU Xi verlangt Respekt und Nicht-Einmischung

Die Stimmung zwischen China und der EU ist angespannt. Für Bundeskanzlerin Merkel eine heikle Situation, schließlich ist die Volksrepublik Deutschlands größter Handelspartner. In einem Telefonat lässt der chinesische Staatschef durchblicken, dass es damit bald vorbei sein könnte.

93bf32275fde06b45d33b9a2d9a4eaa1.jpg
19.03.2021 05:06

US-Gespräche mit China Diplomaten geraten öffentlich aneinander

Ein Aufeinandertreffen der diplomatischen Vertreter von China und den USA verspricht keine harmonischen Gespräche unter Gleichgesinnten. Der erste Kontakt des neuen US-Außenministers mit seinem chinesischen Pendant verläuft dann aber noch hitziger als erwartet.

bb92429d35dc034c8bc3886e8567d2f9.jpg
19.03.2021 02:06

Nach diplomatischer Eiszeit USA und China nehmen Dialog wieder auf

Unter der Regierung von Donald Trump sackt das Verhältnis zwischen China und den USA auf einen historischen Tiefpunkt. Nun trifft der neue US-Außenminister auf seinen Amtskollegen aus der Volksrepublik. An konfliktträchtigen Themen mangelt es nicht, wie gleich zu Beginn klar wird.

Auch in Südkorea gab es Proteste gegen den US-Besuch.
18.03.2021 04:28

Kein Dialog gewünscht Nordkorea ignoriert US-Diplomatie

Ex-Präsident Trump wollte mit Nordkorea ein Abrüstungsabkommen schließen und scheiterte. Nun will die neue US-Regierung zurück an den Verhandlungstisch. Doch die Kontaktaufnahme mit der Volksrepublik gestaltet sich äußerst schwierig.

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.