Diplomatie

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Diplomatie

108892510.jpg
21.05.2019 16:40

Geheime Bedeutung? Japanischer Minister verwirrt mit Speck-Tweet

Der japanische Außenminister Taro Kono twittert rätselhafte Botschaften. Das sorgt für Spekulationen im Netz. Manche mutmaßen, dass sich der Tweet auf die bevorstehenden Handelsgespräche mit den USA bezieht. Andere fragen sich: Ist der Minister noch gesund?

7721d7802cc9e844a9f3311c25b1863d.jpg
19.05.2019 18:30

Interview zum Korea-Konflikt Raketentests als "Mittel der Diplomatie"

Die Hoffnung auf eine Lösung des Korea-Konflikts hat sich vorerst nicht erfüllt. Die Gespräche zwischen den USA und Nordkorea liegen auf Eis. Es brauche einen neuen Input, sagt Experte Bernt Berger im Gespräch mit n-tv.de. Raketentests können demnach auch ein "Mittel der Diplomatie" sein.

cf6d4d19e480b55a2e827f81907e8331.jpg
25.04.2019 05:04

Russisch-koreanischer Gipfel Putin empfängt Kim in Wladiwostok

Der russische Präsident Putin und Nordkoreas Machthaber Kim kommen im fernen Osten Russlands zu ihrem ersten Gipfel zusammen. Im Mittelpunkt der Begegnung in der Hafenstadt Wladiwostok stehen der russisch-koreanische Handel und Nordkoreas Atomwaffenprogramm.

Spurensicherung am Tatort in London: Beamte untersuchen das silbergraue Tatfahrzeug vor der ukrainischen Botschaft.
13.04.2019 21:24

Schüsse vor der Botschaft Londoner Polizei stoppt Autofahrer

Alarm in der britischen Hauptstadt: Im Londoner Stadtteil Notting Hill fallen Schüsse. Mit Waffengewalt ziehen Polizeibeamte einen Autofahrer vor der ukrainischen Botschaft aus dem Verkehr. Der Mann wird festgenommen. Die Hintergründe sind noch unklar.

imago87764223h.jpg
12.04.2019 06:18

Berlin will Kritik unterlassen Böhmermann siegt gegen Merkel

Vor zwei Jahren löst Jan Böhmermann mit einem Schmähgedicht eine diplomatische Krise mit der Türkei aus. Weil auch Kanzlerin Merkel das Werk kritisiert, klagt der Satiriker gegen sie. Nun erringt der Moderator in dem Streit offenbar einen Erfolg.

Demnächst ohne Personal: die US-Botschaft in Caracas.
12.03.2019 19:04

Staatskrise in Venezuela Caracas weist verbliebene US-Diplomaten aus

Seit Tagen kämpft Venezuela gegen den folgeschweren Stromausfall. Präsident Maduro macht die USA dafür verantwortlich. Jetzt wirft die Regierung in Caracas auch die letzten verbliebenen US-Botschafter aus dem Land. Ihre Anwesenheit war für Washington ohnehin "ein Hemmschuh" für mögliche Interventionen.