Stasi

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Stasi

217069474.jpg
19.03.2021 22:12

"Akten bleiben offen" Stasi-Unterlagen-Behörde schließt endgültig

Die Stasi-Unterlagen-Behörde wird aufgelöst, die Akten kommen ins Bundesarchiv. Noch heute wollen Tausende Menschen einsehen, was die DDR rechtswidrig über sie dokumentierte. Die Papiere können noch viel bewirken, schreibt der scheidende Bundesbeauftragte Jahn in seinem letzten Bericht.

98678072.jpg
27.12.2020 08:36

Warum waren die Eltern Spitzel? Nachfahren erfragen Stasi-Vergangenheit

Nächstes Jahr wird die Stasi-Unterlagenbehörde aufgelöst und in das deutsche Bundesarchiv überführt. Aber auch wenn die Zahl der Anträge auf Einsicht nachlässt, wollen immer noch Tausende in die eigene Vergangenheit schauen. Vor allem Kinder und Enkel suchen in den Papieren nach Antworten.

19.11.2020 13:51

Einsicht weiterhin möglich Stasi-Akten wechseln ins Bundesarchiv

Mehr als 30 Jahre nach dem Ende der DDR wird der Umgang mit den Unterlagen der Staatssicherheit neu geregelt. Der Bundestag beschließt deren Verlegung ins Bundesarchiv. Der Zugang soll aber weiterhin gewahrt bleiben. Zudem wird die Stelle eines Bundesbeauftragten für die Opfer dieser Diktatur geschaffen.

117951904.jpg
08.11.2020 12:33

"Die Republik" in ihrem Lauf ... Wenn die DDR die BRD geschluckt hätte

1949 gelingt der Coup: Die DDR übernimmt die BRD, die Westmächte schauen nur zu. 2020 ist die DDR ein erfolgreicher Global Player. Doch dann erschüttert ein Giftgasanschlag den Alexanderplatz. Nazi-Gas? CIA? MI6? Ein desillusionierter Stasi-Oberst beginnt zu ermitteln. Von Thomas Badtke

3_Tatort_Ein_paar_Worte_nach_Mitternacht.jpg
04.10.2020 22:06

"Mögen Sie Tafelspitz?" Der Berliner "Tatort" im Schnellcheck

Die Berliner Kommissare Karow und Rubin müssen sich zum 30. Jahrestag der Wiedervereinigung nicht nur mit alten und neuen Nazis herumschlagen, sondern bekommen es auch mit suizidalen Stasi-Offizieren und einem deutsch-deutschen Familiendrama zu tun. Von Julian Vetten

1_Tatort_Ein_paar_Worte_nach_Mitternacht.jpg
03.10.2020 17:27

"Tatort" aus Berlin Missbrauchte Kinder?

Pünktlich zum 30. Jahrestag der Wiedervereinigung zeigt die ARD ein ganzes Jahrhundert deutscher Schuld am Beispiel einer Berliner Familie. NS-Verbrechen, die Stasi, Neonazis und Ultralinke, das klingt gefährlich nach Überreizung. Lädt sich dieser "Tatort" zu viel auf? Von Julian Vetten

Tausende Menschen begehren Einlass auf das Gelände der Stasi-Zentrale.
15.01.2020 07:54

Heute vor 30 Jahren Berliner entern Stasi-Zentrale

Am 15. Januar 1990 begehren Tausende Bürger Einlass in die Zentrale der gefürchteten Staatssicherheit in der Ost-Berliner Normannenstraße. Danach wird von einem Sturm gesprochen. Dabei ist die Stasi darauf vorbereitet. Zudem befinden sich im Ministerium bereits auch andere Leute. Von Wolfram Neidhard

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.