Annegret Kramp-Karrenbauer

Annegret Kramp-Karrenbauer hat mehrjährige Regierungserfahrung. Sie wird im August 2011 erstmals zur Regierungschefin im Saarland gewählt. Nach dem Sieg bei der Landtagswahl 2017 führt sie die CDU in eine große Koalition mit der SPD. Die Saarländerin, Spitzname "AKK", gilt als enge Vertraute Merkels und ist für einen sachlich-analytischen Politikstil und ihre unaufgeregte Art bekannt. Seit 2010 sitzt Kramp-Karrenbauer im CDU-Bundespräsidium. Am 26.Februar 2018 wird sie auf einem Parteitag zur neuen CDU-Generalsekretärin gewählt.

Themenseite: Annegret Kramp-Karrenbauer

picture alliance / Kay Nietfeld/

42395758.jpg
07.09.2016 15:40

Zehn mögliche Nachfolger Wenn nicht Merkel, wer dann?

Sie galt lange als unantastbar. Aber nach der Wahlniederlage in Mecklenburg-Vorpommern ist Kanzlerin Merkel die Hauptverantwortliche für die Krise der CDU. Die Riege ihrer potenziellen Nachfolger als Kanzlerkandidatin der Union ist überschaubar. Von Christian Rothenberg und Hubertus Volmer