Unterhaltung

Hätten Sie ihn erkannt? "Dallas"-Star Patrick Duffy ganz ergraut

imago82492399h.jpg

Ja, er ist ein bisschen älter geworden: Patrick Duffy.

(Foto: imago/Future Image)

Als "Bobby Ewing" wird er einst in der Straßenfeger-Serie "Dallas" bekannt. Und zum Frauenschwarm. Doch das ist Jahrzehnte her. Mittlerweile ist Patrick Duffy 69 Jahre alt - und eine graue Eminenz.

Patrick Duffy alias Bobby Ewing ist kaum wiederzuerkennen. Sein dichtes schwarzes Haar ist beim mittlerweile 69-jährigen "Dallas"-Star gänzlich verschwunden, wie nun bei der Aufzeichnung der ZDF-Show "Willkommen bei Carmen Nebel" zu sehen war. Seine längere graue Mähne trägt der ehemalige Frauenschwarm jetzt zudem zu einem Pferdeschwanz gebunden.

imago59934149h.jpg

Als Bobby Ewing schrieb er einst TV-Geschichte.

(Foto: imago stock&people)

Aktiv ist der US-Amerikaner nach wie vor. Neben seinem Auftritt im deutschen TV wird er am kommenden Wochenende in Texas erwartet. Dort findet ein Fan-Event auf der Southfork Ranch statt, dem Stammsitz der Familie Ewing in "Dallas". Auch Linda Grey, die in der Kultserie Sue Ellen gespielt hatte, wird dabei sein.

Bobbys "Wiederauferstehung"

In Erinnerung bleibt allen "Dallas"-Fans bis heute vor allem Bobbys "Wiederauferstehung" in der Serie. Der Schauspieler wollte sich damals in seiner Karriere anderen Dingen widmen und verließ "Dallas" 1985. Die Drehbuchautoren ließen Bobby sterben und begraben.

Nach sinkenden Einschaltquoten und einer wenig gut laufenden Karriere von Duffy konnte Larry Hagman alias Fiesling J. R. Ewing seinen Kollegen für die Serie zurückgewinnen. Sein Tod und alle seither eingetretenen Ereignisse wurden als böser Traum seiner Frau Pamela (Victoria Principal) erklärt. Auch in der von 2012 bis 2014 gedrehten Fortsetzung von "Dallas" war Patrick Duffy wieder als Bobby Ewing mit dabei.

Die deutschen Fans können Duffys neuen Look am Gründonnerstag bei "Willkommen bei Carmen Nebel" bewundern. Der "Dallas"-Star wird mit der französischen Sängerin Mireille Mathieu ein Duett singen. Auch David Hasselhoff machte vor dem Start seiner Tournee halt in Hof, wo die Show aufgezeichnet wurde. Er präsentiert ein Medley seiner größten Hits. Ob da wohl auch "Looking For Freedom" dabei sein wird?

Quelle: n-tv.de, vpr/spot

Mehr zum Thema