Unterhaltung

Sie hat schon einen Neuen Helene Fischer und Florian Silbereisen trennen sich

imago82375869h.jpg

"Eine Trennung ist immer traurig", sagt Silbereisen über das Beziehungsende.

(Foto: imago)

Zehn Jahre sind Helene Fischer und Florian Silbereisen das Vorzeige-Paar des deutschen Schlagers. Doch während in den Medien zuletzt über eine bevorstehende Heirat spekuliert wird, sind die beiden längst getrennt.

Alles aus und vorbei bei Helene Fischer und Florian Silbereisen: Nach zehn Jahren als Paar gehen der Showmaster und die 34-jährige Schlagersängerin künftig getrennte Wege. "Während in den letzten Wochen mal wieder über eine bevorstehende Hochzeit spekuliert wurde, waren wir längst getrennt", schrieb Silbereisen auf Facebook. "Eine Trennung ist immer traurig, auch wir waren sehr traurig." Inzwischen seien die beiden aber "glücklich getrennt".

*Datenschutz

Auch Fischer meldete sich zu Wort. In einem Brief an ihre Fans auf Facebook schrieb die Sängerin, dass die Trennung schon eine Weile zurückliege. "So traurig wir darüber sind, dass wir unseren Lebenstraum gemeinsam nicht verwirklichen konnten und Florian und ich nun getrennte Wege als Paar gehen, umso schöner und kraftvoller gehen wir aus dieser bitteren Erfahrung nun als Freunde neue Wege!", schreibt die 34-Jährige. "Nichts und niemand kann uns erschüttern!"

Gleichzeitig bestätigte die Sängerin: "Ja, es gibt einen neuen Mann in meinem Leben und daraus will ich kein Geheimnis machen." RTL.de berichtete unter Berufung auf Quellen aus dem Umfeld der Sängerin, dass es sich dabei um den Tänzer und Luftakrobaten Thomas Seitel handeln soll, der zu Fischers Tour-Crew gehört. Die Trennung ging demnach von ihr aus.

"Umso bedeutender und berührender ist für mich, zu sehen, mit welcher Größe Florian damit umgeht!", schreibt Fischer dann auch. "Dass die Zeit die Wunden heilt und somit auch Seelenfrieden für diejenigen einkehrt, die betroffen zurück bleiben, wünsche ich mir von ganzem Herzen!" Ihren Brief beendet sie mit den Worten "Danke, Florian, für alles!!!"

"Wünsche den beiden ganz viel Glück"

Auch Silbereisen findet auf Facebook versöhnliche Worte für seine Ex. "Wir haben uns gegenseitig immer unterstützt. Wir sind gemeinsam erwachsen geworden. Ein Leben ohne Helene könnte ich mir gar nicht mehr vorstellen", schreibt er dort. Und das ist noch nicht alles: "Helene und ich sind nun kein Liebespaar mehr, doch wir haben nach wie vor gemeinsame Pläne: Wir möchten zum Beispiel irgendwann in den nächsten Jahren unsere erste gemeinsame TV-Show präsentieren. (...) Ihr werdet uns also auch weiterhin gemeinsam ertragen müssen."

Sollten Bilder von Fischer mit ihrem neuen Freund auftauchen, "dann möchte ich nur klarstellen, dass ich Thomas schon lange kenne, er ein toller Kerl ist und ich den beiden ganz viel Glück wünsche", so der 37-Jährige.

Fischer und Silbereisen hatten sich im Mai 2005 im Rahmen des "Hochzeitsfests der Volksmusik" kennengelernt. Damals sangen die beiden ein Duett - es war einer von Fischers ersten großen TV-Auftritten.

Quelle: n-tv.de, ftü

Mehr zum Thema