Unterhaltung

"Er war eine Legende" Paris Hilton trauert um ihren Großvater

imago91936890h.jpg

Paris Hilton hatte nach eigenen Angaben ein enges Verhältnis zu ihrem Großvater.

(Foto: imago images / MediaPunch)

Schwere Zeiten für Paris Hilton: Die Hotelerbin gibt den Tod ihres Großvaters Barron bekannt. Mit einer emotionalen Instagram-Botschaft nimmt das It-Girl Abschied von dem 91-Jährigen.

Ein älterer Herr im Anzug, um seine Schultern hat ein junges Mädchen die Arme geschlungen - mit diesem Foto aus ihrer Jugend beginnt Hotelerbin Paris Hilton eine Videokollage auf Instagram, mit der sie um ihren Großvater trauert. Barron Hilton, der frühere Chef der weltberühmten Hotelkette, ist im Alter von 91 Jahren verstorben, wie seine Enkelin mitteilte.

*Datenschutz

Weitere Aufnahmen zeigen Barron Hilton in verschiedenen Lebensphasen, mal mit seiner bereits erwachsenen Enkelin Paris an der Seite, mal alleine als junger Mann. Begleitend zum Video-Clip schrieb Paris unter anderem: "Er war eine Legende, ein Visionär. Er war brillant, gutaussehend und gütig, und er lebte ein Leben voller Errungenschaften und Abenteuer."

Schon in ihrer Kindheit habe sie stets zu ihm aufgeblickt und ihn als ihren Mentor wahrgenommen, berichtete die 38-Jährige weiter. "Ich wollte ihn immer stolz machen. Im letzten Gespräch, das wir vor einigen Tagen führten, habe ich ihm gesagt, was für einen Einfluss er auf mein Leben hatte. Sein Geist, Herz und Vermächtnis werden in mir weiterleben."

Barron Hilton war der Sohn des legendären Hotelgründers Conrad Hilton. Er heiratete 1947 Marilyn Hawley, mit der er acht Kinder bekam - darunter Richard Hilton, Vater von Paris und Nicky.

Quelle: n-tv.de, jpe/spot

Mehr zum Thema