Angela Merkel

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Angela Merkel

Themenseite: Angela Merkel

picture alliance / dpa

31.10.2006 07:23

Deutsche Auslandseinsätze Streit an allen Fronten

Bundeskanzlerin Merkel hat die Ankündigung von Verteidigungsminister Jung, die Bundeswehr aus Bosnien abzuziehen, als "falsches Signal zur falschen Zeit" gewertet. Die FDP und mehrere ehemalige Generäle warfen der Regierung vor, keine Abzugsstrategie zu haben. Die SPD glaubt nicht an eine Überlastung der Bundeswehr, die Grünen sähen lieber eine Berufsarme und die Linkspartei würde die Einsätze am liebsten beenden.

30.10.2006 10:19

Kaczynski bei Merkel Konflikte nicht ausgeräumt

Auch nach dem Antrittsbesuch von Ministerpräsident Kaczynski bei Bundeskanzlerin Merkel sind Polen und Deutschland in zentralen Fragen weiter zerstritten. Weder beim Bau der Erdgas-Pipeline noch in der Entschädigungsfrage gab es eine Annäherung. Dennoch sprachen beide Seiten von ehrlichen und konstruktiven Gesprächen mit dem Ziel, Verstimmungen der jüngeren Zeit hinter sich zu lassen.

26.10.2006 16:11

Politiker-Ranking Merkel stoppt Verluste

Nach deutlichen Verlusten in den Vormonaten, kann sich Bundeskanzlerin Angela Merkel im Oktober mit 51 von maximal 100 möglichen Punkten auf dem vierten Platz der monatlichen n-tv-forsa Kompetenzrangliste halten.

23.10.2006 07:51

"Deutsche Tugenden" Merkel lobt Schumi

Bundeskanzlerin Merkel hat Formel-Eins-Star Michael Schumacher nach seinem Karriereende gewürdigt. Schumacher habe es auch dank "deutscher Tugenden" an die Spitze gebracht.

21.10.2006 14:10

"Es fehlt an Führung" Basta-Kanzler kritisiert Merkel

Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) kritisiert seine Nachfolgerin, CDU-Chefin Angela Merkel. "Es fehlt einfach Führung", so Schröder in einem Interview. Er warnte die Union davor, die Koalition vorzeitig zu beenden: "Die SPD steht. Und in der CDU würde ein Scheitern auch ein Scheitern der Kanzlerin bedeuten mit der Folge, dass ihre politische Karriere beendet wäre." Schröder stellt am Donnerstag seine Memoiren vor.