Angela Merkel

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Angela Merkel

Themenseite: Angela Merkel

picture alliance / dpa

02.06.2020 11:10

Debatte um Trumps Einladungen Australien kommt gerne zu G7

Donald Trump will den G7-Gipfel gehörig umkrempeln und bittet weitere Länder zu sich. Vor allem eine mögliche russische Teilnahme stößt bei der Stammbesetzung auf Gegenwehr. Australien hingegen freut sich über die Einladung des US-Präsidenten und sagt zu.

c0c29b482970066ca3788f301dc03b0f.jpg
31.05.2020 15:54

Keine Teilnahme als "Zuschauer" Moskau reagiert kühl auf Trumps G7-Idee

Nach dem Platzen des G7-Gipfels im Juni bringt US-Präsident ein neues Gipfel-Format ins Spiel - unter anderem mit Russland als Teilnehmer. Doch Moskau reagiert verhalten. Sein Land könne nur unter bestimmten Bedingungen teilnehmen, erklärt ein führender russischer Außenpolitiker.

132723432.jpg
31.05.2020 03:20

Nach Merkel-Absage Trump nennt G7-Gipfel "überholt"

Nicht im Juni und nicht nur mit den üblichen sieben Ländern. So stellt sich US-Präsident Trump den anstehenden G7-Gipfel nun offenbar vor. Damit fährt er nicht nur seinen Schlingerkurs weiter, sondern düpiert auch die anderen Staatschefs: Die G7 seien eine "überholte Gruppe".

imago0100226586h.jpg
30.05.2020 09:55

Aus der Schmoll-Ecke Der erbärmliche Corona-Ostzoni

"Wenn du ARD und ZDF zuhörst, dann hast du praktisch die Kontrolle über dein Leben verloren", glauben manche in Deutschland. Was für eine Anmaßung, so etwas zu sagen und anderen die Fähigkeit abzusprechen, sich selbst eine Meinung bilden zu können, meint unser Kolumnist. Eine Kolumne von Thomas Schmoll

125670897.jpg
28.05.2020 20:11

CDU stützt Merkel-Macron-Plan Deutschland will nicht Dominator sein

Bundeskanzlerin Merkel rückt in ihrem mit Präsident Macron gefassten Plan zur Wiederbelebung der EU von Prinzipien ab. Das findet in der CDU dennoch Zustimmung. Die neue Großzügigkeit gegenüber dem Corona-gebeutelten Süden ist auch der Furcht vor dem Bild vom hässlichen Deutschen geschuldet. Von Sebastian Huld

Mit seinem Vorstoß im Juni den Corona-Lockdown zu beenden, sorgt Bodo Ramelow aktuell für eine hitzige Debatte.
28.05.2020 12:19

Uneinigkeit in Thüringen Kommunalpolitiker gegen Ramelow-Kurs

Erst bekommt Thüringens Ministerpräsident Ramelow eine Rüge von Bundeskanzlerin Merkel für sein Vorpreschen während der Corona-Pandemie und jetzt gibt es Kritik auch aus dem eigenen Bundesland. Mehrere Kommunalpolitiker widersprechen seinem Plan für Lockerungen.

925c13cec8acc259a44aa71a623d4cdd.jpg
27.05.2020 17:36

Bund-Länder-Absprachen bleiben Merkel kritisiert Ramelows Alleingang

Ist die Bewältigung der Corona-Pandemie von jetzt an alleinige Sache der Bundesländer? Wenn es nach Kanzlerin Merkel geht: nein. Die Regierungschefin regt die Ministerpräsidenten zum Meinungsaustausch an. Das Vorpreschen von Thüringens Ramelow kann sie nicht gutheißen.

132594277.jpg
26.05.2020 19:08

Beschlüsse in vielen Ländern Deutschland macht sich locker

Die Infektionszahlen fallen, die Lust auf sommerliche Leichtigkeit steigt. Nach Thüringens Vorstoß entscheiden viele Länder, Schutzmaßnahmen zu lockern. Es wird unübersichtlich in Deutschland, aber das wird zum Sommer 2020 dazugehören. Von Frauke Niemeyer

131933377.jpg
26.05.2020 14:48

Wahljahr wirft Schatten voraus Suche nach Weg aus der Krise belastet GroKo

CDU, CSU und SPD arbeiten mit Hochdruck am großen Konjunkturpaket, das sie in einer Woche festzurren wollen. Die Regierungsparteien hoffen auf ein starkes Signal zur Wiederbelebung der Wirtschaft, verfolgen aber unterschiedliche Ansätze. Die sind auch dem nahenden Superwahljahr geschuldet. Von Sebastian Huld