Diplomatie

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Diplomatie

Israelische Soldaten beschießen palästinensische Demonstranten in der Westbank mit Tränengas.
03.12.2011 06:42

Mehr Diplomatie statt Militär USA erteilen Israel Nachhilfe

Die USA sind schon lange besorgt wegen der Lage im Nahen Osten. Nun aber findet US-Verteidigungsminister Panetta ungewöhnlich scharfe Worte für Israel und fordert es auf, seine Beziehungen zu seinen Nachbarn zu "reparieren". Israel müsse "an den verdammten Tisch" zurückkehren und wieder mit den Palästinensern verhandeln.

Am Rhein bei Bingen (23. November 2011).
28.11.2011 10:24

Klimagipfel in Durban Katastrophe noch nicht groß genug

Alle reden über das Wetter, niemand über den Klimawandel? Falsch: Im südafrikanischen Durban wird in den nächsten zwei Wochen ausführlich darüber diskutiert. Herauskommen dürfte wenig, denn noch immer fehlt der Anlass zur Umkehr. Experten fordern viele kleine Lösungen statt großer Durchbruch-Diplomatie. von Hubertus Volmer

2011-09-24T013145Z_01_MGA04_RTRMDNP_3_NICARAGUA-PALESTINE.JPG8998588405477698315.jpg
24.09.2011 07:34

"Friedensvertrag bis 2012" Nahost-Quartett macht Druck

Der Auftritt von Palästinenserpräsident Abbas vor den Vereinten Nationen hat die internationale Nahost-Diplomatie in Bewegung versetzt. Das Nahost-Quartett legt einen Zeitplan vor, dessen Ziel ein Friedensabkommen bis Ende 2012 ist. Palästinenser und Israelis zeigen sich allerdings kompromisslos wie eh und je. Die Hamas lehnt Verhandlungen ab.

Der Sender Al-Arabija zeigt, wie Panzer in Hama auffahren.
03.08.2011 18:29

Diplomatische Mühen nur symbolisch Syrische Panzer schießen

Während die Diplomatie über ihre Mittel nachsinnt, zielen in Syrien weiter Panzer auf Menschen. Die Veto-Mächte China und Russland blockieren den UN-Sicherheitsrat, und in Berlin muss sich Kanzlerin Merkel gegen Passivitätsvorwürfe wehren. Derweil kappt das syrische Militär alle Kommunikationswege aus der Protesthochburg Hama. Massive Panzerverbände stoßen in das Herz der Stadt vor.

Pakistanische Soldaten in Tora Warai.
10.07.2011 16:19

USA frieren Gelder ein Pakistan fordert Informationen

Spätestens seit der Tötung Bin Ladens ist das Verhältnis zwischen den USA und Pakistan äußerst angespannt. Pakistan fordert nun von den USA, alle Informationen über den Verbleib des neuen Al-Kaida-Chef dem Land zur Verfügung zu stellen. Die USA ihrerseits setzen Islamabad finanziell unter Druck.

Westerwelle schaut in Jerusalem vom Turm der Auguste Victoria Stiftung auf die Westbank.
14.06.2011 20:32

Keine einseitige Staatsausrufung Westerwelle setzt auf Diplomatie

Außenminister Westerwelle warnt vor einer gefährlichen Sackgasse im Nahost-Konflikt. Sprachlosigkeit und Stillstand bei den Verhandlungen zwischen Israelis und Palästinensern könnten sehr schnell wieder zu Gewalt führen, sagt Westerwelle bei Gesprächen in Jerusalem und Ramallah. Der Außenminister fordert beide Konfliktparteien auf, einseitige Schritte zu unterlassen.

Bulgariens Außenminister Mladenow arbeitet die Vergangenheit auf.
28.04.2011 14:05

Bulgariens Diplomatie 37 Botschafter sind Ex-Spitzel

Kann ein kommunistischer Spion heute glaubwürdiger Botschafter seines Landes sein? Nein, sagt Bulgariens bürgerliche Regierung und will sich deswegen von Dutzenden Diplomaten mit Spitzel-Vergangenheit trennen. Staatschef Parwanow widersetzt sich.